0 Treffer

Hausfinanzierung

Der Traum vom Haus - Finanzierung leicht gemacht
4.8 von 5
3425 Kundenbewertungen

Sie haben Ihr Traumhaus gefunden und suchen nach einer günstigen Hausfinanzierung? Dann sind Sie genau richtig bei uns. Aber auch wenn Sie im Moment nur wissen möchten, wie viel Haus Sie sich leisten können oder wie hoch die monatliche Belastung für die Hausfinanzierung ist, dann beraten wir Sie sehr gerne und selbstverständlich kostenfrei.

Finanzierung Hauskauf

Erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Haus so günstig wie nie zuvor

Ein eigenes Haus zu bauen, oder auch eines zu kaufen, ist ein großer Schritt für eine Familie. Nur wenige Erlebnisse im Leben sind so emotional, wie der Einzug in die eigenen vier Wände.

Damit Sie diese schöne Zeit ohne böse Überraschungen genießen können, haben wir Ihnen hier einige Informationen zusammengetragen. Denn neben der Auswahl des richtigen Objekts oder des Baupartners, spielt die passende Hausfinanzierung eine ganz besonders wichtige Rolle.

Tipps zur Hausfinanzierung

Die wichtigsten Hinweise, Ratgeber und Rechentools und auf einen Blick

Die größten Fehler bei der Hausfinanzierung
Baufi24-Geschäftsführer Stephan Scharfenorth erläutert in unserem Video, welche Fehler Sie bei der Hausfinanzierung unbedingt vermeiden sollten.

Aktuell sind die Hypothekenzinsen günstiger denn je. Ein niedriger Zins wirkt sich natürlich günstig auf die Ratenhöhe der Hausfinanzierung aus. Dennoch sollte nicht vergessen werden, dass niedrige Zinsen zugleich die Laufzeit verlängern.

Achten Sie deshalb bitte unbedingt auf eine ausreichen hohe Tilgungsleistung, damit die Finanzierung für Ihr Traumhaus Sie bei einer späteren Anschlussfinanzierung nicht in Bedrängnis bringt.

Bitte beachten Sie, dass kein Finanzierungsvorhaben dem anderen gleicht. Insofern können die aktuellen Hypothekenzinsen nur eine ungefähre Richtung anzeigen. Erst ein individuelles Zinsangebot bietet eine verlässliche Grundlage, um einen Vergleich der Baufinanzierung durchführen zu können.

Rechner für die Hausfinanzierung

Den besten Überblick zu den Kosten einer Hausfinanzierung liefert Ihnen ein Finanzierungsrechner. Wenn Sie zunächst nur ein unverbindliches Beispiel benötigen, experimentieren oder einfach nur rechnen möchten, dann empfehlen wir Ihnen unseren Baufinanzierungsrechner mit dem Sie schnell den Verlauf einer Hausfinanzierung online berechnen können.

Sollten Sie noch gar keine Vorstellung davon haben, ob und wie viel Haus Sie sich leisten können, dann empfehlen wir Ihnen den Budgetrechner. Mit nur wenigen Angaben erhalten Sie eine sehr gute Aussage darüber, was Sie sich leisten können.

Wer jedoch unmittelbar vor dem Kauf oder Bau des Hauses steht und ein verbindliches Zinsangebot oder auch eine Finanzierungszusage benötigt, fordert am besten direkt einen Beratungstermin oder ein Angebot an.

Hausfinanzierung ohne Eigenkapital

Eine Finanzierung ohne Eigenkapital wird von vielen Banken kritisch gesehen. Grundsätzlich spricht aus unserer Sicht nichts gegen eine eigenkapitalfreie Finanzierung, sofern die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen des Kreditnehmers und das Vorhaben dazu passen.

Die Finanzierung eines Hauses, in dem eine Familie selbst wohnen möchte, sollte grundsätzlich mit so viel Eigenkapital wie möglich durchgeführt werden. Anders als zum Beispiel in der Schweiz, können Sie Zinsen für die Finanzierung von selbstgenutztem Wohneigentum nicht steuerlich absetzen. Insofern sollten Sie darauf achten, die Hausfinanzierung so schnell wie möglich zu tilgen und nur so viel Kapital aufzunehmen, wie tatsächlich erforderlich ist.

Kapitalanleger hingegen können von einer Hausfinanzierung ohne Eigenkapital profitieren. Denn bei vermieteten Objekten sind die Zinsen steuerlich relevant und zudem kann eine entsprechend hohe Mietrendite das Vorhaben auch ohne den Einsatz eigener Liquidität bezahlen.

Hausfinanzierung - Vergleich spart bares Geld

Schlau ist, wer vergleicht. Die Zinsunterschiede bei Finanzierungen sind teilweise erheblich und so zahlt ein Bauherr über die Jahre schnell mehrere tausend Euro zu viel, wenn er ein ungünstiges Angebot angenommen hat. Im Gegensatz zu Bank- oder Versicherungsvergleichen lässt sich die Finanzierung einer Eigentumswohnung (Wohnungsfinanzierung) oder eine Hausfinanzierung nicht ohne weiteres vergleichen. Deshalb helfen wir Ihnen und vergleichen mehr als 400 Finanzierungsanbieter. Sie sparen sich den mühsamen Gang von Institut zu Institut.

Hausinanzierung Vergleich

Mit dem Realkredit schnell in die eigenen vier Wände

Ein Realkredit klingt für viele verlockend. Vor dem Vertragsabschluss müssen Kreditnehmer jedoch einige Aspekte beachten.

Hausfinanzierung

Für manche Selbstständige oder Unternehmer ist es relativ schwierig auf herkömmlichem Weg eine Finanzierung zu bekommen. Der Grund: Banken erwarten eine Einkommenshistorie, am besten der drei letzten Kalenderjahre. Da aber viele Selbstständige und Unternehmer steueroptimierte Einkommen haben, kann dies zu Problemen bei der Kreditvergabe führen.

Selbst dann, wenn ein ausreichendes Einkommen tatsächlich gegeben ist. In diesen Fällen hilft ein Realkredit weiter. Dieser ist weniger an die Einkünfte, sondern mehr an den Objektwert gebunden. Doch es gilt einige Voraussetzungen zu beachten.

Erhöhtes Eigenkapital notwendig

Die wichtigste Voraussetzung für einen Realkredit ist Eigenkapital. Die Kreditvergabe ist nur bis zu 60 Prozent des Beleihungswertes oder 50 Prozent des Verkehrswertes möglich. Der restliche Teil muss über Eigenmittel gedeckt sein. Die Bewertung des Objektes muss dabei durch einen unabhängigen Sachverständigen erfolgen. Ausführlich sind die Voraussetzungen in § 29 des Kreditwesengesetzes (KWG) dargelegt.

Das Vorhandensein eines höheren Eigenkapitals hat natürlich auch seinen Vorteil: Durch den Vermögenswert, der durch den Objektwert ergänzt wird, sinkt das Risiko für Kreditgeber signifikant. Selbst wenn der Kunde nicht mehr zahlungsfähig ist, droht selbst bei einer Zwangsversteigerung kaum Verlust, da ein anderes Verfahren gewählt werden kann. Daher werden häufig auch Hypotheken ohne einen Eintrag im Grundbuch vergeben.

Manchmal geschieht das auch auf Basis einer Grundschuld. Aufgrund dieser Konstruktion bieten Kreditgeber auch dementsprechend günstige Konditionen an. Ein Realkredit läuft immer über einen längeren Zeitraum, meistens zwischen 20 und 30 Jahren. Die Laufdauer bestimmt der Kreditnehmer weitestgehend selbst. Wird in diesem Zusammenhang eine Grundschuld vergeben, so erlischt diese nicht automatisch mit der Tilgung.

Realkredite eignen sich gut für Vermögensaufbau

Der Vorteil für den Kreditnehmer ist, dass er so einen weiteren Realkredit aufnehmen kann und zwar zu entsprechend günstigen Konditionen. Daher eignen sich Realkredite auch sehr gut für den Vermögensaufbau mit Immobilien. Eine Löschung der Grundschuld muss allerdings gesondert beantragt werden.

Bei der Wahl der Kreditform gibt es mehrere Möglichkeiten. Denkbar sind Annuitätendarlehen, Ratentilgungsdarlehen oder auch eine Versicherungshypothek. Meistens wird der Realkredit jedoch in Form eines Annuitätendarlehens vergeben. So stehen bei einem Annuitätendarlehen beispielsweise variable Darlehen, Festzinsdarlehen oder die Kombination aus beiden -das Kombidarlehen - zur Verfügung.

Pseudo-Realkredite

Leider gibt es immer noch Anbieter, die unechte, so genannte Pseudo-Realkredite vergeben. Dabei wird das Darlehen in zwei Tranchen aufgeteilt. Eine der Tranchen liegt oberhalb des eigentlichen Realkreditvolumens und ist deutlich teurer. Diese muss der Kreditnehmer stets als erste bedienen.

Diese Konstruktion lohnt sich nicht, da sie mit einem höheren finanziellen Aufwand verbunden ist als ein herkömmliches Annuitätendarlehen.

Hausfinanzierung - Vergleich spart bares Geld

Der Vorteil von Realkrediten liegt in der relativ schnellen Bewilligung. Der Kreditnehmer ist nicht gezwungen seine ganzen Vermögensverhältnisse offenzulegen. Seine Selbstauskunft zu den wirtschaftlichen Verhältnissen muss dennoch glaubhaft sein. Interessant ist diese Kreditform für alle, die Probleme haben, in relativ kurzer Zeit ihre Vermögensverhältnisse darzustellen. Auch wer beispielsweise eine größere Schenkung oder Erbschaft erhalten hat, sollte sich mit dem Thema Realkredit befassen.

Ein regelmäßigen sowie der Finanzierung entsprechendes Einkommen ist jedoch auch für diesen Kredit unabdingbar.