0 Treffer

Finanzierungsrechner

Finanzierungsrechner Immobilien - Haus, Wohnung, Grundstück
4.8 von 5
10542 Kundenbewertungen

Mit unserem Finanzierungsrechner können Sie schnell und bequem eine Finanzierung für Ihre Immobilie berechnen und einen Tilgungsplan erstellen. Ob Haus oder Wohnung, mit oder ohne Sondertilgung - bereits mit wenigen Klicks ist die Finanzierungsrate mit dem Finanzierungsrechner ermittelt.

Der Rechner wird geladen...

Kunden vertrauen unserem Service seit 2006

+3 Mio.

Besucher pro Jahr

+2,0 Mrd.

angefragtes Finanzierungsvolumen

+1.000

Zertifizierte Berater

+12 Jahre

Erfahrung

Finanzierungen berechnen

Die Erwerbsnebenkosten nicht vergessen

Ist aktuell ein guter Zeitpunkt, eine Immobilie zu bauen oder zu kaufen? Baufi24-Geschäftsführer Stephan Scharfenorth antwortet in unserem Video.

Ein Immobilienkauf ist immer mit Nebenkosten verbunden. Je nachdem ob Sie eine Eigentumswohnung kaufen, selbst ein Haus bauen oder dieses mitsamt dem Grundstück von einem Bauträger erwerben: Die Erwerbsnebenkosten machen heute einen beachtlichen Anteil der Finanzierung aus.

Die meisten Banken bestehen inzwischen darauf, dass die Erwerbsnebenkosten aus Eigenkapital bezahlt werden. Deshalb sollte der Finanzierungsplan unbedingt wasserdicht sein, damit Sie später keine unangenehmen Überraschungen erleben.

Im folgenden Abschnitt haben wir kompakt dargestellt, mit welchen Kosten Sie bei den jeweiligen Vorhaben rechnen müssen. Weiterführende Informationen erhalten Sie auch hier:


Erwerbsnebenkosten im kompakten Überblick

Hauskauf oder Kauf Eigen­tums­wohnung

  • Notar und Gerichtskosten ca. 2,00 Prozent

  • Maklercourtage (siehe Übersicht)

  • Grunderwerbsteuer abhängig vom Bundesland (siehe Tabelle)

Bauvorhaben durch Bauträger realisiert

  • Notar und Gerichtskosten ca. 2,00 Prozent

  • Maklercourtage (siehe Übersicht)

  • Grunderwerbsteuer abhängig vom Bundesland (siehe Tabelle). Wichtiger Hinweis: Kaufen Sie Grundstück und Bauleistung vom Bauträger, dann ist die Grunderwerbsteuer für den Gesamtbetrag zu entrichten.

Bauvorhaben in Eigenregie ohne Bauträger

  • Notar und Gerichtskosten ca. 2,00 Prozent vom Grundstückspreis. Weitere Kosten für Grundschuldeintragung und ggf. Abwicklung über Notaranderkonto

  • Maklercourtage (siehe Übersicht)

  • Grunderwerbsteuer abhängig vom Bundesland (siehe Tabelle). Wichtiger Hinweis: Die Steuer ist nur für den Kauf des Grundstücks zu entrichten. Die Baukosten unterliegen nicht der Besteuerung.

Annuitätendarlehen berechnen

Eine solide Finanzierung - Budget im Auge behalten

Der Wunsch eine eigene Immobilie zu besitzen ist für viele Menschen eine echte Herzensangelegenheit. Es ist schon toll, anstatt Miete an den Vermieter zu bezahlen, in die eigene Wohnung zu investieren und den wohlverdienten Ruhestand in einer bezahlten Immobilie zu verbringen.

Leider wird häufig die finanzielle Belastungsfähigkeit der Familie arg auf die Probe gestellt, wenn die Immobilie zu teuer war und am Ende des Monats wenig oder im schlimmsten Fall sogar überhaupt kein Geld mehr übrig bleibt. Dann wird die Traumimmobilie schnell zur Belastung und die gewünschte Lebensqualität ist in unerreichbare Ferne gerückt.

Deshalb planen Sie bitte eine Finanzierungsrate ein, die Sie jederzeit und unter allen Umständen aufbringen können, ohne in finanzielle Bedrängnis zu geraten.