Rechner für Annuitätendarlehen

Annuitätenrechner zur Berechnung von Hypothekendarlehen

Berechnen Sie eine Immobilienfinanzierung mit unserem kostenlosen Rechner für Annuitätendarlehen (Hypothekendarlehen). Der Annuitätenrechner beherrscht alle Rechenvarianten inklusive Sondertilgungsoptionen und Tilgungssatzwechseln.

Schnell und übersichtlich:
Unser Annuitätenrechner.

Mit dem Rechner haben Sie sofortigen Zugriff auf alle Details Ihres Annuitätendarlehens.

Professionell leistungsfähig:
Der Profirechner!

Das Profi-Tool mit allen Optionen und Tilgungsplan für erfahrene Kunden oder Experten.


Der Rechner wird geladen ...

Weitere Annuitätenrechner im Überblick

Baufinanzierung

Berechnen Sie schnell und einfach Ihre Baufinanzierung online.

Budgetrechner

Was kann ich mir leisten? Diese Frage beantwortet am besten der Budgetrechner.

Tilgungsrechner

Mit dem Tilgungsrechner ermitteln Sie den optimalen Tilgungssatz. Auch mit Sondertilgung und Tilgungsänderungen.

Anschlussfinanzierung

Der Rechner Anschlussfinanzierung ermittelt anhand weniger Angaben die umzuschuldende Restschuld und berechnet ein Forward-Darlehen.

Angebotsvergleich

Vergleichen Sie unterschiedliche Modelle und finden Sie die optimale Finanzierungsvariante für ihre Baufinanzierung.

Kreditrechner

Berechnen Sie ihren Immobilienkredit und gerne auch kleine Investitionen im Rahmen eines Privatkredits.


Annuitätenrechner

10 Min. Lesezeit

Das Wichtigste in Kürze

  • Möchten Sie Ihren Immobilienkredit selbstständig und zuverlässig planen, dann setzen Sie auf den praktischen Annuitätenrechner.
  • Auf Basis der eingegebenen Informationen kalkuliert das Tool die monatliche Kreditrate, die Laufzeit bis zur Volltilgung, die Gesamtzinsbelastung sowie einiges mehr.
  • Annuität ist ein anderes Wort für Darlehensrate, die der Kreditnehmer an die Bank überweist.
  • Das Annuitätendarlehen gilt unter Hauskäufern und Häuslebauern als die beliebteste Art der Immobilienfinanzierung, denn dieses bietet konstante Raten bei fixen Bauzinsen.

So gehen Sie vor

  • Klicken Sie sich durch die Immobiliensuche von Baufi24 und entdecken Sie die neuesten Angebote am Immobilienmarkt.
  • Tippen Sie in den Annuitätenrechner den gewünschten Kreditbetrag ein. Sie bekommen dann binnen Sekunden alle relevanten Zahlen zu Ihrem Hauskredit angezeigt.
  • Setzen Sie sich mit Baufi24 in Verbindung und vereinbaren Sie einen unverbindlichen und kostenfreien Gesprächstermin.

In diesem Ratgeber:

Was leistet der Annuitätenrechner?

Tilgung bei Annuitätendarlehen
Welche Rolle spielt die Tilgung bei Annuitätendarlehen? Das erklärt Baufi24-Geschäftsführer Stephan Scharfenorth im Video.

Familien, Alleinstehende und Paare, die sich den Wunsch nach einem Eigenheim verwirklichen wollen, brauchen dafür in der Regel einen Immobilienkredit. Doch wie hoch würde die monatliche Rate bei einem bestimmten Darlehensbetrag ausfallen? Diese Frage beantwortet Ihnen der Annuitätenrechner. Außerdem gibt er an, wie lange der Kreditnehmer das Immobiliendarlehen abzuzahlen hat, bis er schuldenfrei ist. Somit vermittelt der Rechner eine belastbare Entscheidungsgrundlage für den Abschluss einer Hauskauf-Finanzierung.

Wie wird das Tool verwendet?

So individuell Ihre Vorstellungen und Wünsche sind, so flexibel lässt sich der Annuitätenrechner nutzen. Häuslebauer tippen in ihn die gewünschten Daten ein und erhalten im Gegenzug eine Vielzahl von Informationen zu ihrem Annuitätendarlehen. Am Anfang teilt der Kreditinteressent diese grundsätzlichen Angaben zur Baufinanzierung mit:

  • Wert/Kaufpreis
  • Darlehensbetrag
  • Sollzinsbindung
  • Sollzins p. a.
  • Beginn der ersten Ratenzahlung

Der Kaufpreis der Wohnung oder des Hauses sowie die Kredithöhe sind die wichtigsten Vorgaben, die das Tool zur Kalkulation braucht. Um den benötigten Darlehensbetrag zu erhalten, rechnen Sie folgendermaßen:

Wert/Kaufpreis der Immobilie + Nebenkosten des Erwerbs oder Bau – Eigenkapital = Kreditbetrag

Des Weiteren haben Hauskäufer beim Sollzins 2 Möglichkeiten: Entweder geben sie einen bestimmten Wert vor oder sie lassen diesen auf Grundlage der gemachten Angaben automatisch kalkulieren. Zudem wählt der Kreditinteressent eine Sollzinsbindung zwischen 5 und 30 Jahren für sein Annuitätendarlehen aus. Nachdem Sie den Zeitpunkt der ersten Ratenzahlung festgelegt haben, sind die grundlegenden Vorgaben zur Immobilienfinanzierung komplett.

Tipp vom Baufi24 Experten

Da die Bauzinsen in den letzten Jahren stark nachgaben, sind sie derzeit besonders günstig. Häuslebauer bevorzugen deshalb aktuell längere Zinsbindungsfristen.

Bei einem Annuitätendarlehen erfolgt die Rückführung der Kreditschuld ausschließlich über die Tilgungen. Der hier vorgestellte Rechner bietet Ihnen verschiedene Tilgungsvarianten. Standardmäßig geben Hauskäufer einen anfänglichen Tilgungssatz vor. Diesen tragen sie als Prozentwert in den Annuitätenrechner ein.

Mit diesen Informationen ist das Tool in der Lage, verlässliche Ergebnisse zur Baufinanzierung zu liefern. Bei Bedarf können Sie das Immobiliendarlehen aber noch besser an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen. So berücksichtigt der Rechner ebenso einen Wechsel des Tilgungssatzes während der Laufzeit. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Sondertilgungen anzugeben.

All diese Daten verarbeitet der Annuitätenrechner schnell und unverbindlich. Er kalkuliert unter anderem konkrete Zahlen dazu:

  • monatliche Kreditrate unter Angabe des Zins- und Tilgungsanteils
  • Dauer bis Kredit vollständig getilgt ist
  • Restschuld zum Ablauf der Zinsbindungsfrist
  • Summe der Zinskosten am Ende des Annuitätendarlehens (Sollzins unverändert)

Sofern sich der Hauskäufer für die jährliche Veränderung der Restschuld interessiert, ruft er einfach den Tilgungsplan auf. Ferner hält der Annuitätenrechner weitere Detailinformationen bereit. Das Tool gibt zum Beispiel auch Auskunft darüber, wie sich eine mögliche Zinserhöhung auf die Kreditrate auswirken würde.

Praktische Zusatzfunktionen zur Berechnung des Annuitätendarlehens

Die vom Rechner bereitgestellten Ergebnisse verschaffen dem Häuslebauer einen umfassenden Überblick zu seiner Baufinanzierung. Ergänzend zur Kalkulation des Annuitätendarlehens bietet das Tool aber noch weitere Funktionen. Wünschen Sie etwa beim Bestimmen des Kreditbetrags Hilfe, klicken Sie auf den Reiter Beträge ermitteln. Auf Grundlage des Kaufpreises, des Eigenkapitals sowie des Bundeslands, in dem das Haus steht, ermittelt der Annuitätenrechner dann den Finanzierungsbedarf.

Weiterhin spielt der Hypothekenzins bei der Berechnung der Annuität eine tragende Rolle. Deshalb ermöglicht das Tool es, die Höhe des Bauzinses noch präziser abzuschätzen. Hierzu muss der Darlehensinteressent unter dem Reiter Zinsen verfeinern lediglich einige weitere Angaben machen.

Anwendungsbeispiel zum Annuitätenrechner

Im vorliegenden Fall plant eine Familie aus Nordrhein-Westfalen in ein Einfamilienhaus zu ziehen. Für ihre Wunschimmobilie veranschlagen die Darlehensinteressenten einen Kaufpreis von 300.000 Euro. Dank einer Erbschaft und eigenen Ersparnissen verfügt die Familie über 75.000 Euro Eigenkapital. Als Erstes nutzt sie den Annuitätenrechner, um den Darlehensbetrag zu kalkulieren. Unter dem Reiter Beträge ermitteln hinterlegen die Kreditinteressenten diese Informationen:

  • Wert/Kaufpreis: 300.000 €
  • Eigenkapital: 75.000 €
  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Das Tool bestimmt folgenden Finanzierungsaufwand:

Kaufpreis 300.000 €
+ Nebenkosten 36.210 €
- Eigenkapital 75.000 €
= Darlehensbetrag 261.000 € (gerundet)

Die Beträge lassen sich nun mit einem Klick für die Berechnung des Annuitätendarlehens übernehmen. Somit stehen bereits der Kaufpreis sowie der Kreditbetrag fest. Weiterhin möchte sich die Familie die aktuell attraktiven Hypothekenzinsen für eine lange Zeit sichern. Deshalb wählt sie eine Sollzinsbindung über 20 Jahre aus. Den Sollzins kalkuliert der Annuitätenrechner selbstständig.

Ferner hat die Familie ausgerechnet, dass sie in der Lage ist, eine monatliche Kreditrate von 900 Euro zu tragen. Die Hauskäufer wollen außerdem jährliche Sondertilgungen in Höhe von 1.000 Euro tätigen. Hier alle Eingaben auf einen Blick (Stand: Januar 2020):

  • Wert/Kaufpreis: 300.000 €
  • Darlehensbetrag: 261.000 €
  • Sollzins: automatisch errechnet
  • Sollzinsbindung: 20 Jahre
  • erste Rate: Januar 2021
  • Tilgungsvariante: Vorgabe der Monatsrate
  • Monatsrate: 900 €
  • Sondertilgung: jährlich 1.000 € zum 01.01.

Für einen besonders realistischen Sollzins haben die Darlehensinteressenten die Option Zinsen verfeinern des Tools genutzt. Die Familie hat diese ergänzenden Angaben gemacht:

  • Vorhaben: Kauf
  • Objektart: Einfamilienhaus
  • Berufsstand: Angestellter
  • bewohnen (nicht vermieten)
  • Postleitzahl: 50765 (Nordrhein-Westfalen)

Das Ergebnis des Annuitätenrechners:

  • monatliche Kreditrate: 900 €
  • Sollzins p. a.: 1,28 %
  • Kreditlaufzeit bis zur Volltilgung: 26 Jahre, 0 Monate
  • Restschuld nach Ablauf der Sollzinsbindung von 20 Jahren: 68.170,58 €
  • bis zum Ende des Darlehens geleistete Zinszahlungen (bei konstantem Sollzins): 45.823,81 €

Mit einer monatlichen Rate über 900 Euro sowie jährlichen Sondertilgungen in Höhe von 1.000 Euro benötigen die Hauskäufer genau 26 Jahre, bis das Annuitätendarlehen vollständig getilgt ist.

Was bedeutet Annuität?

Annuitätendarlehen Zinsen und Tilgung
Während die Zinszahlung im Laufe der Zeit sinkt, steigt der Tilgungsanteil innerhalb der Darlehensrate.

Der Begriff Annuität leitet sich vom lateinischen Wort „annus“ für Jahr ab und steht für eine jährlich wiederkehrende Zahlungsgröße. Bei Immobilienkrediten entspricht die Annuität der Kreditrate. Diese umfasst 2 Komponenten: einen Zins- sowie Tilgungsanteil. Ersterer wird maßgeblich von der Höhe des Sollzinses beeinflusst.

Es gilt: Annuität = Zinsanteil + Tilgungsanteil = Konstant

Um das Annuitätendarlehen zurückzuführen, sind jedoch ausschließlich die Tilgungsbeträge relevant, nicht die Zinsen. Der Tilgungsanteil wiederum ergibt sich regelmäßig aus dem zu Beginn der Baufinanzierung gewählten Tilgungssatz sowie der Restschuld. Die Besonderheit der Annuität besteht nun darin, dass sich deren Höhe über eine bestimmte Laufzeit – die Sollzinsbindung – nicht ändert.

Demgegenüber variieren die einzelnen Anteile für Zins und Tilgung innerhalb der Rate über die Jahre. Vereinfacht gesehen ist der Zinsanteil das Produkt aus Zinssatz und Restschuld. Zudem gilt:

aufgenommener Kreditbetrag - Summe aller Tilgungen = Restschuld

Da die Restschuld am Anfang des Annuitätendarlehens am höchsten und der Sollzins konstant ist, fällt der Zinsanteil zu Beginn maximal aus. Um eine unverändert hohe Annuität zu erhalten, muss also der Tilgungsanteil beim Start der Immobilienfinanzierung minimal sein. Je länger nun der Hauskredit läuft, desto mehr sinkt der Zins- zugunsten des Tilgungsanteils.

Bei der Zahlung von Annuitäten hat der Darlehensnehmer den großen Vorteil, dass die finanzielle Belastung über einen langen Zeitraum gleich bleibt. Aufgrund der anfangs geringeren Tilgungsanteile erfolgt die Rückführung der Kreditschuld allerdings etwas verzögert.

Annuitätendarlehen – die populärste Form der Hauskauf-Finanzierung

Annuitätendarlehen Zinsen
Ersparnisse bei den Zinsen sollten in die Tilgung investiert werden, um die Laufzeit des Darlehens zu senken.

Jeder, der den Kauf oder Bau einer Immobilie finanzieren möchte, stellt sich diese Frage: Welche Kreditart ist die richtige? In vielen Fällen lautet die Antwort: das Annuitätendarlehen. Häuslebauer und Immobilienkäufer bevorzugen diesen Darlehenstyp in erster Linie wegen seiner hervorragenden Planbarkeit.

So funktioniert ein Annuitätendarlehen

Um den Traum von einer Eigentumswohnung realisieren zu können, sind die meisten Menschen auf Fremdkapital angewiesen. Das benötigte Geld reichen Banken in Form eines Immobilienkredits aus. Am häufigsten entscheiden sich Hauskäufer dabei für ein Annuitätendarlehen. Bevor dieses allerdings ausgezahlt wird, bewertet die Bank die Bonität des Darlehensinteressenten. Hierbei prüft der Kreditgeber, ob Sie in der Lage sind, das Baudarlehen fristgerecht zurückzuzahlen. Die Bank achtet insbesondere darauf:

  • Art und Höhe der Einkünfte
  • Ersparnisse (Eigenkapital)
  • Werthaltigkeit der Immobilie

Nach positiver Kreditwürdigkeitsprüfung bekommt der Häuslebauer das Annuitätendarlehen bereitgestellt. Weiterhin ist es üblich, dass der Darlehensgeber zur Absicherung des Kredits eine Grundschuld auf die Immobilie eintragen lässt. Im Falle einer Zahlungsunfähigkeit des Darlehensnehmers ist er dann berechtigt, das Objekt zu verkaufen.

Zur Rückführung der aufgenommenen Kreditschuld überweisen Sie Annuitäten, also Darlehensraten, an die Bank. Im Gegensatz zu einem variablen Darlehen verfügt diese Kreditart außerdem über eine Sollzinsbindung. Das bedeutet, der zum Abschluss der Hauskauf Finanzierung ausgehandelte Sollzins wird für einen längeren Zeitraum festgeschrieben.

Beim Annuitätendarlehen bleibt jedoch nicht nur der Bauzins konstant. So gewährt der Kreditgeber ebenfalls feste Raten für mehrere Jahre. Wie beschrieben, beinhaltet jede Annuität einen Zins- und Tilgungsanteil. Die Zinsen verstehen sich dabei als Gebühr, die die Bank für die Bereitstellung des Immobilienkredits vom Darlehensnehmer erhält. Wer also besonders niedrige Hypothekenzinsen bekommt, senkt die Kosten für sein Annuitätendarlehen.

Auf der anderen Seite dienen die Tilgungsanteile dazu, die Kreditschuld zu reduzieren. Daher achten Sie beim Abschluss darauf, einen angemessen hohen anfänglichen Tilgungssatz festzulegen. Andernfalls würde ein zu geringer Wert die Laufzeit der Baufinanzierung unnötig verlängern und zugleich die Gesamtzinskosten erhöhen.

Tipp vom Baufi24 Experten

Die anfängliche Tilgungsquote beim Annuitätendarlehen sollte 2 Prozent nicht unterschreiten. Höhere Tilgungssätze verteuern zwar die Rate, senken aber insgesamt die Zinsaufwendungen.

Worin liegen die Stärken dieses Kredittyps?

Aus den Eigenheiten des Annuitätendarlehens ergeben sich spezifische Vorteile. So machen gleichbleibend hohe Raten über viele Jahre diese Kreditart sehr gut planbar. Häuslebauer wissen somit schon bei Vertragsabschluss, wie hoch die finanzielle Belastung in der Zukunft ausfällt. Sollten die Zinsen in nächster Zeit steigen, stellt das für Hauskäufer mit Annuitätendarlehen auch kein Problem dar. Die vertraglich vereinbarte Sollzinsbindung gewährleistet nämlich einen unveränderten Hypothekenzins für 5, 10, 15 oder mehr Jahre.

Weiterer Vorteil: Mit jeder überwiesenen Tilgung vermindert sich die Restschuld. Da jede Annuität einen Tilgungsbeitrag umfasst, zahlen Sie einen Teil des Immobilienkredits bereits ab der ersten Rate zurück. Des Weiteren verbleibt nach Ende der Zinsbindungsfrist für gewöhnlich eine Restschuld. Ein Annuitätendarlehen besitzt hier die Stärke, dass die genaue Höhe der Restschuld schon zu Beginn der Baufinanzierung feststeht. Auf diese Weise lässt sich die Anschlussfinanzierung frühzeitig planen.

Schnell erklärt: FAQ zum Annuitätenrechner

Das Tool ermittelt auf Basis Ihrer Angaben alle wichtigen Zahlen zur Hauskauf-Finanzierung. So gibt es unter anderem die Darlehensrate, die Kreditlaufzeit und die Gesamtzinskosten aus.

Darlehensinteressenten geben den Kaufpreis des Hauses sowie den Kreditbetrag ein und bekommen daraufhin ein erstes Ergebnis zu ihrem Annuitätendarlehen angezeigt. Für noch präzisere Resultate stellen Sie dem Rechner so viele Informationen wie möglich zur Verfügung.

Damit ist eine jährliche regelmäßige Zahlung gemeint. Im Bereich Immobilienfinanzierung werden die Begriffe Annuität und Kreditrate synonym verwendet.

Sie bieten feste Sollzinsen für eine Zeitspanne von mehreren Jahren und zugleich konstante Darlehensraten. Diese Stärken erleichtern die Planung des Baukredits erheblich.

Bereiten Sie den Abschluss Ihres Immobiliendarlehens vor, indem Sie auf den Annuitätenrechner zurückgreifen und das weitere Vorgehen mit einem erfahrenen Fachmann besprechen. Profitieren Sie von unserer jahrelangen Expertise und dem unabhängigen Zinsvergleich von über 450 Angeboten. Vereinbaren Sie jetzt einen kostenfreien und unverbindlichen Gesprächstermin mit Ihrem Baufi24 Experten!

Top bewertet und vielfach ausgezeichnet.

4,95 von 5 Sternen

Basis: 1.576 Kunden

Baufi24 - Bester Finanzdienstleister Baufinanzierung laut Handelsblatt
Baufi24 - Preis-Champions_Branchengewinner - Nr. 1 der Baufinanzierer - Vermittler
Baufi24 - Fairstes Produktangebot Baufinanzierung

Mal drüber reden? Mehr als 240 Mal in Deutschland. Zum Beispiel hier:

Ostfriesland

Ostfriesland

Martin Kenning
Haupstraße 172
26639 Wiesmoor

0800 808-4000 (kostenfrei)