Zinsen

Aktuelle Bauzinsen 2024

Die Entwicklung der Bauzinsen, Bauzinsen 2024 und aktuelle Zinsen im Vergleich: Zinscharts und Hintergründe – Was bedeutet die aktuelle Entwicklung für deine Finanzierungskosten und wie findest du eine günstige Baufinanzierung?

Das Wichtigste in Kürze

Aktuelle Bauzinsen: 2023 hat die EZB den Leitzins mehrfach erhöht, die aktuellen Bauzinsen sind synchron gestiegen und halten sich nach einem längeren Aufwärtstrend momentan annähernd stabil.

Entwicklung Bauzinsen: Größere Schwankungen sind zumindest kurzfristig nicht abzusehen. Wer eine Immobilie im Blick hat, hat bei teilweise momentan sinkenden Immobilienpreisen jetzt gute Chancen, mit Sorgfalt eine solide Baufinanzierung zu planen und zu finanzieren.

Prognose Zinsentwicklung: Eine langfristige Prognose ist schwierig. Ob die Bauzinsen weiter steigen oder auf diesem Niveau stabil bleiben, hängt von vielen Faktoren ab, u. a. von der Inflation und der weiteren wirtschaftlichen Entwicklung. Umso wichtiger wird es, bei einen Baukredit auf ein individuelles Finanzierungskonzept zu achten.

Baufinanzierung planen: Bei Zinsschwankungen ist es umso wichtiger, gut vorbereitet zu sein. Tipp: Bereite alle notwendigen Unterlagen vor und behalte die aktuellen Zinsen im Auge. Fallen die Zinsen, wenn auch minimal oder kurzfristig, kannst du schnell handeln und verlierst keine Zeit.

In diesem Artikel:

Diese Faktoren wirken sich auf deine Bauzinsen aus

Wer eine Immobilie finanzieren möchte, sollte die Zinsentwicklung im Auge behalten. Insgesamt gibt es aber sehr viel mehr als eine Einflussgröße für deine persönlichen Zinsen: 

  • Kapitalmarkt: Wegen der hohen Geldentwertung im Euroraum hat die Europäische Zentralbank (EZB) ihren Leitzins 2022 und 2023 nach und nach angehoben. Dadurch steigen die Zinsen für Staatsanleihen (Wertpapiere mit fixem Zins und geregelter Rückzahlung). An Letzteren wiederum orientieren sich die Pfandbriefe. Über diese refinanzieren die Banken ihre ausgegebenen Baudarlehen. Ziehen die Zinsen für Pfandbriefe an, verteuern sich ebenso die Bauzinsen.
  • Objektwert
  • Darlehensart
  • Bonität
  • Kreditbedingungen: Kredithöhe, Beleihungswert, Sollzinsbindung, Tilgungsrate, Eigenkapital, Zusatzoptionen

Bauzinsen Vergleich

Baufi24 vergleicht als unabhängiger Finanzierungsvermittler die Angebote von mehr als 500 Banken. Wir beraten dich und finden für dich auch in einem mittleren oder hohen Zinsumfeld eine solide Finanzierung, die zu dir und deinen Anforderungen passt.
So gehst du vor:
  • Informiere dich: Bei uns findest du Antworten auf alle deine Fragen und beste Konditionen für deine individuelle Immobilienfinanzierung!

  • Berechne deine Baufinanzierung, spiele alle Varianten durch und finde deine perfekte Finanzierung.

  • Fordere dein persönliches Angebot an: Wir vergleichen die Zinsen von über 500 Banken und beraten dich zu allen Fragen rund um deine Finanzierung.

In diesem Artikel:

Bauzinsen 2024: Entwicklung und Baufinanzierung

Die Niedrigzinsphase der vergangenen Jahre ist, zumindest vorerst, Vergangenheit. Nach mehrfacher Erhöhung des Leitzinses im Jahr 2023 und synchron steigenden Bauzinsen pendeln sich aktuell die Zinsen im September zwischen 3,75 Prozent und 4,0 Prozent ein. Generell ist das Zinsumfeld tendenziell unbeständig, häufig wird momentan von einem Seitwärtstrend gesprochen. Von sinkenden Bauzinsen wird aktuell nicht ausgegangen, auch wenn es kurzfristig zu Schwankungen kommen kann.

  • Hast du bereits in den Nullerjahren eine Immobilie finanziert? Im Jahr 2008 wurden dafür Bauzinsen von ungefähr 5 Prozent fällig.
  • Danach nahmen die Zinsen – mit kurzen Unterbrechungen – kontinuierlich ab. Im August 2020 erreichten die Zinsen dann ihr bisher niedrigstes Niveau: Baudarlehen mit Zinsen von einem Prozent waren zu dieser Zeit keine Seltenheit.
  • Nach Jahren sehr niedriger Bauzinsen haben sich diese seit Anfang 2022 deutlich erhöht.

Damit deine Zinslast trotzdem in einem verträglichen Rahmen bleibt, raten die Baufi24 Spezialisten und Spezialistinnen für Baufinanzierungen, auf eine ausreichende Tilgung zu achten. Wähle hierbei eine anfängliche Tilgungshöhe von wenigstens 2 Prozent. Dadurch verringert sich die Gesamtlaufzeit des Darlehens. In der Folge zahlst du insgesamt weniger Zinskosten. Mit dem Bauzinsrechner kannst du verschiedene Szenarien simulieren.

In Hochzinsphasen ist eine kurze Sollzinsbindung sinnvoll, wenn schon bald mit sinkenden Bauzinsen zu rechnen ist. Derzeit befinden sich die Zinsen wieder auf einem wesentlich höheren Niveau als noch Ende 2021 oder 2022. Zum September 2023 pendeln sich die Bauzinsen verhältnismäßig stabil ein. Insofern bietet sich für dich der Abschluss einer etwas längeren Zinsbindung von mindestens 10 Jahren an. Sollten die Bauzinsen in den nächsten Jahren weiter anziehen, schützt dich deine Zinsbindung vor steigenden Finanzierungskosten.

Außerdem ist deine Restschuld zum Ende einer langen Zinsbindung geringer als nach einer nur kurzen Zinsbindung. Wegen des kleineren Kreditbetrags würde dann auch die Rate der Anschlussfinanzierung tendenziell niedriger ausfallen – ein großer Vorteil, sollten bis dahin die Bauzinsen gestiegen sein.

Sonderkündigungsrecht
Und wenn die Zinsen später doch fallen? Dann kannst du von deinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen und dein Baudarlehen nach 10 Jahren kündigen. Anschließend suchst du dir einfach eine günstigere Anschlussfinanzierung.

Bauzinsen sichern mit Forward-Darlehen

Auch Verbraucherinnen und Verbrauchern, die sich noch in der Zinsbindungsphase befinden, bietet das aktuelle Zinsumfeld Chancen. Mit einem Forward Darlehen können sie sich bis zu 60 Monate im Voraus die derzeitigen Anschlusszinsen reservieren lassen.

Für das "Einfrieren" der Zinsen für die Anschlussfinanzierung verlangen die Banken gewöhnlich einen Zinsaufschlag von etwa 0,01 bis 0,03 Prozent. Dieser Prozentsatz gilt allerdings pro Monat. Je weiter im Voraus du also ein Forward Darlehen abschließt, desto höher liegt die Gebühr.

  • Ein gutes Geschäft machst du mit einem Forward Darlehen dann, wenn die Bauzinsen zu Beginn der neuen Laufzeit gestiegen sind.
  • Bleiben sie hingegen gleich hoch oder sinken sogar, ist das schlecht für dich. Schließlich bist du verpflichtet, ein einmal abgeschlossenes Forward Darlehen abzunehmen – egal, wie zu diesem Zeitpunkt die Bauzinsen stehen.

Willst du dich vor einem solchen Szenario schützen? Dann wähle ein Darlehen, das eine Kündigungsoption enthält. Diese gibt es allerdings nur gegen einen entsprechenden Zinsaufschlag (beispielsweise 0,3 Prozent). Damit erkauft sich der Darlehensnehmende das Recht, den Kredit nach Auszahlung zu kündigen und auf ein günstigeres Darlehen umzusteigen, ohne eine Entschädigung zahlen zu müssen. So verringerst du zwar dein Risiko, aber auch deine Gewinnchance.

5 Tipps: So sicherst du dir günstige Bauzinsen!

Neben der Höhe der Bauzinsen spielen weitere Faktoren eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung einer individuellen und günstigen Baufinanzierung.

1. Die Bonität prüfen

Sieh dir im Vorfeld deinen Schufa-Score an:  Das wird die Bank im Rahmen einer Bonitätsprüfung auch tun, wenn sie deine Kreditanfrage prüft. Deine Bonität kann ein ausschlaggebender für eine Zu- oder Absage sein. Sende dazu eine Anfrage an die Schufa (Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung) und sieh dir an, ob alle vorhandenen Einträge korrekt sind.

2. Ausreichend Eigenkapital einbringen

Ein hoher Eigenkapitalanteil reduziert nicht nur deinen Finanzierungsbedarf, sondern ist auch ein positives Signal für die Bank, denn je höher der Anteil desto geringer das Risiko eines Kreditausfalls. Häufig erhältst du von der Bank auch günstigere Bauzinsen: Versuche, mindestens 20 Prozent der Gesamtkosten aus eigenen Mittel beizusteuern. 

3. Optimalen Tilgungssatz wählen

Tilge zu Beginn deines Baukredits wenigstens 2 Prozent der Darlehenssumme. Kannst du dir eine größere Tilgungsrate leisten? Dann nimm einen Tilgungssatz über 2 Prozent. Eine größere Tilgungsrate verkürzt deine Kreditlaufzeit und spart dir Zinskosten. Allerdings haben höhere Tilgungen auch eine höhere monatliche Rate zur Folge: Kalkuliere sorgfältig im Rahmen einer Haushaltsrechnung und mit Hilfe des Budgetrechners, wie viel du dir monatlich als Rate leisten kannst und plane einen finanziellen Puffer ein. 

4. Profitiere von Sonderoptionen

Ein Tilgungssatzwechsel oder Sondertilgungen während der Laufzeit können sinnvoll sein. Manche Banken bieten Sonderoptionen wie diese kostenfrei an. Berücksichtige das bei deiner Kreditauswahl, wenn dir Flexibilität wichtig ist.

5. Bauzinsen Vergleich & professionelle Beratung

Die aktuelle Entwicklung der Bauzinsen kann nach einer langen Niedrigzinsphase zu Verunsicherung führen. Umso wichtiger wird es, die aktuellen Zinsen im Blick zu behalten und Bauzinsen zu vergleichen. Unsere Zinscharts helfen dir dabei. Da die Höhe der Zinsen einen wesentlichen Einfluss auf die Kosten deiner Finanzierung haben, kannst du dich im ersten Schritt gut selbst orientieren und unseren Bauzinsrechner nutzen, und verschiedene Szenarien durchspielen.

Schlussendlich ist jede Finanzierung individuell und nicht nur von den aktuellen Bauzinsen abhängig: Lass dich von unseren unabhängigen und erfahrenen Baúfi24 Beratern und Beraterinnen kostenlos beraten: Wir vergleichen die Zinsen und Angebot von über 500 Banken und finden für dich eine maßgeschneiderte Baufinanzierung, die zu dir und deinen persönlichen Bedürfnissen passt. Kontaktiere uns oder lass dir ein unverbindliches Finanzierungsangebot schicken.

97 % unserer Kunden und Kundinnen empfehlen uns weiter:
4,9 von 5 Sternen
Basis: 4.800 Kunden und Kundinnen
  • Für uns, die zum ersten mal überhaupt eine Immobilienfinanzierung machen und somit recht wenig Ahnung haben ist es ein Segen, so gut beraten und unterstützt zu werden.
    Stefan F.
    April 2023
  • Die Beratung war ausgezeichnet, kompetent und vor allen Dingen unabhängig und kundenorientiert.
    Werner
    April 2023
  • Wenn Sie auf der Suche nach einer zuverlässigen und kompetenten Baufinanzierungsvermittler mit sehr guten Konditionen sind, dann ist Baufi24 die perfekte Wahl. 
    GG
    April 2023
  • Sehr gute Beratung und 100% Weiterempfehlung
    Thomas K.
    April 2023
  • Kompetente, ehrliche und empfehlenswerte Finanzierungsberatung
    Ronja H.
    März 2023
  • Rundum guter Service! Super schnelle Terminvereinbarung. Unser Berater war super nett und er kennt eine Menge Kniffe, Tricks und Fördermöglichkeiten. 
    Silke J.
    März 2023
  • Hier berät kein geschulter Verkäufer, der Provision abgreifen will, sondern ein aufrichtiger und ehrlicher Mensch, dessen fachliche Beratung für uns das Beste war, was wir erlebt haben.
     
    Klare Empfehlung unsererseits, menschlich und höchst kompetent. Wirklich klasse Arbeit, weiter so!!!
    Christian B.
    März 2023
  • Ich habe über Baufi24 kurzfristig eine etwas kompliziertere Immobilienfinanzierung in sehr kurzer Zeit und sehr guten Konditionen (ca. 0,5% besser als bei einem anderen Finanzierungspartner) abgeschlossen.
    TF
    Februar 2023
Für uns, die zum ersten mal überhaupt eine Immobilienfinanzierung machen und somit recht wenig Ahnung haben ist es ein Segen, so gut beraten und unterstützt zu werden.
Stefan F.
April 2023
Die Beratung war ausgezeichnet, kompetent und vor allen Dingen unabhängig und kundenorientiert.
Werner
April 2023
Wenn Sie auf der Suche nach einer zuverlässigen und kompetenten Baufinanzierungsvermittler mit sehr guten Konditionen sind, dann ist Baufi24 die perfekte Wahl. 
GG
April 2023
Sehr gute Beratung und 100% Weiterempfehlung
Thomas K.
April 2023
Kompetente, ehrliche und empfehlenswerte Finanzierungsberatung
Ronja H.
März 2023
Rundum guter Service! Super schnelle Terminvereinbarung. Unser Berater war super nett und er kennt eine Menge Kniffe, Tricks und Fördermöglichkeiten. 
Silke J.
März 2023
Hier berät kein geschulter Verkäufer, der Provision abgreifen will, sondern ein aufrichtiger und ehrlicher Mensch, dessen fachliche Beratung für uns das Beste war, was wir erlebt haben.
 
Klare Empfehlung unsererseits, menschlich und höchst kompetent. Wirklich klasse Arbeit, weiter so!!!
Christian B.
März 2023
Ich habe über Baufi24 kurzfristig eine etwas kompliziertere Immobilienfinanzierung in sehr kurzer Zeit und sehr guten Konditionen (ca. 0,5% besser als bei einem anderen Finanzierungspartner) abgeschlossen.
TF
Februar 2023
Top bewertet und vielfach ausgezeichnet

4,9 von 5 Sternen

Basis: 4.800 Kunden und Kundinnen

HB_TOPKundenberatung2023_Baufi24 Siegel TÜV Saarland Preis Leistung 10/2022 Preis-Champions_Branchengewinner_GOLD_2023_Baufi24 EM0823_BauFi_TOP_Vermittler