Baufinanzierung trotz Probezeit

Alles Wichtige zur Baufinanzierung während der Probezeit

Detailwissen

4 Min.

Lesezeit

Das Wichtigste in Kürze

  • In der Probezeit können Arbeitnehmer ohne Angabe von Gründen ihre Anstellung verlieren, deshalb gewähren Banken vielfach keinen Immobilienkredit.
  • Der Ausfall der Bezüge kann beim Hauskäufer Zahlungsprobleme verursachen und letztlich zur Zwangsversteigerung des Objekts führen, woraus auch ein Verlust für den Kreditgeber entstehen kann.
  • Durch die Einbeziehung eines zweiten Kreditnehmers mit Festgehalt und die Bereitstellung zusätzlicher Sicherheiten wie Bürgschaften, Abtretung von Kapitalversicherungen oder Beleihung anderer Immobilien steigen die Chancen auf eine Baufinanzierung trotz Probezeit.

So gehen Sie vor

  • Weil die Risiken dieser Immobilienfinanzierung für beide Seiten sehr hoch sind und darauf beträchtliche Zinsaufschläge erhoben werden, sollten Sie mit dem Abschluss des Kreditvertrags bis nach Ende Ihrer Probezeit warten.
  • Es spricht jedoch nichts dagegen, sich schon während der Probezeit nach der passenden Immobilie umzuschauen. Nutzen Sie dazu unsere Immobiliensuche.
  • Möchten Sie herausfinden, welches Kreditinstitut Ihnen eine Baufinanzierung in der Probezeit einräumt, vereinbaren Sie einen kostenfreien und unverbindlichen Termin mit Ihrem qualifizierten Baufi24 Berater.

In diesem Ratgeber:

Ich will eine Baufinanzierung.

Sie haben Ihre Immobilie gefunden oder wollen eine Finanzierung berechnen? Sichern Sie sich Top-Konditionen von über 450 Banken im Vergleich mit unserem Zinsrechner.

In der Probezeit: Immobilienfinanzierung mit Hürden

In der Regel vereinbaren Arbeitgeber mit Bewerbern, die eine neue Stelle im Unternehmen antreten, eine Probezeit. Damit haben beide Seiten die Möglichkeit, sich kennenzulernen und Irrtümer schnell zu korrigieren. Das Arbeitsverhältnis kann von beiden Seiten während der Probezeit ohne weiteres aufgelöst werden.

Ausgeschlossen ist eine Baufinanzierung während der Anstellung auf Probe nicht. Dennoch bleibt sie eher die Ausnahme und hängt von vielen Bedingungen sowie von den Richtlinien der Kreditinstitute ab. Die Mehrzahl der Banken genehmigen einen Immobilienkredit erst nach Beendigung der Probezeit.

Welche Voraussetzungen müssen für eine Immobilienfinanzierung erfüllt sein?

Banken vergeben Baudarlehen nur an zahlungsfähige Verbraucher. Die Raten für die Hauskauf Finanzierung müssen für Darlehensnehmer langfristig tragbar und damit für Geldinstitute wie Hauskäufer planbar sein. Ein gesichertes Einkommen ist ein bedeutsames Argument in der Kreditentscheidungsfindung. Banken prüfen die Antragsunterlagen genau, um sich ein möglichst vollständiges Bild von der Kreditwürdigkeit des Antragstellers zu verschaffen.

Im Kreditgenehmigungsverfahren wird zuweilen eine differenzierte Sicht angewendet. So sind die Gründe, warum und wie oft sich ein Arbeitnehmer in der Probeanstellung befindet, ausschlaggebend. Es macht einen Unterschied aus, ob der Beschäftigte nahtlos auf eine neue Stelle wechselt oder ob er innerhalb kurzer Zeit mehrere Male den Job gewechselt hat. Wird durch die Probezeit eine lange Phase der Arbeitslosigkeit beendet, warten Geldinstitute erfahrungsgemäß lieber ab, ob der Interessent die Probezeit besteht.

Unter welchen Bedingungen sind Banken zu einer Baufinanzierung in der Probezeit bereit?

Grundsätzlich müssen folgende Voraussetzungen für eine Immobilienfinanzierung während einer probeweisen Beschäftigung gegeben sein:

  • sehr gute Bonität des Antragstellers: hohes Einkommen, maximale Kreditbelastung zwischen 30 und 40 Prozent der monatlichen Nettoeinkünfte,
  • bisher einwandfreie Zahlungsdisziplin,
  • keine negativen Schufa-Vermerke wie Insolvenz oder Eidesstattliche Versicherung,
  • hoher Einsatz von Eigenkapital von mehr als 20 Prozent und geringer Verschuldungsgrad des Kreditnehmers,
  • Investition in ein werthaltiges Objekt in guter Lage.

Risiken einer Baufinanzierung trotz Probezeit

Üblich sind oft sechs Monate Probezeit, danach beginnt der gesetzliche Kündigungsschutz. Das Risiko für den Arbeitnehmer, während der Probezeit entlassen zu werden, wiegt besonders schwer. Findet er nicht unmittelbar danach eine neue Stelle, muss er Einkommenseinbußen hinnehmen und die Darlehensrückzahlung kann schnell gefährdet sein.

Letztendlich kann der Wegfall des Einkommens für den Kreditnehmer zur Zwangsversteigerung der Immobilie und damit zum Verlust seines Hauses führen. Auch Banken gehen mit Baufinanzierungen während der Probezeit höhere Risiken als normalerweise ein. Kreditinstitute wollen das geliehene Geld garantiert zurück und keine Vermögensverluste durch eine Zwangsvollstreckung erleiden.

Eine Baufinanzierung in der Probezeit birgt die Gefahr schlechterer Kreditkonditionen. Banken bewilligen diese Immobilienkredite oft nur mit hohen Zinsaufschlägen. Trennen sich die Wege von Unternehmen und Arbeitnehmer in der Probeanstellung und hat die Bank das Immobiliendarlehen noch nicht ausgezahlt, droht eine hohe Nichtabnahmeentschädigung. Lehnt das Geldinstitut wegen der gescheiterten Anstellung auf Probe die Kreditausreichung endgültig ab, muss der Darlehensnehmer einen Ausgleich für die reservierten Kreditmittel zahlen.

Wann ist eine Baufinanzierung während der Probezeit dennoch möglich

Beamte auf Probe haben sehr gute Aussichten auf eine Baufinanzierung während der Probezeit. Es kommt selten vor, dass ein Beamter nach drei- bis fünfjähriger Probezeit nicht in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit übernommen wird. Sollte dies trotzdem der Fall sein, wird der Anwärter im Allgemeinen als Angestellter im öffentlichen Dienst weiterbeschäftigt. Damit verfügt er ebenso über die Perspektive einer sicheren Beschäftigung.

Je kürzer die Probezeit von Angestellten, desto höher ihre Chancen auf eine Baufinanzierung. Je länger die vorherige Anstellung des Interessenten dauerte und je gehobener seine Position im Unternehmen war, desto eher wird die Bank die Finanzierung bewilligen. Falls mit der Probezeit ein Aufstieg und/oder eine Gehaltserhöhung verbunden ist, sind ebenso bessere Finanzierungschancen gegeben. Sie steigern Ihre Erfolgsaussichten erheblich, wenn Sie die Sicherheit der Kreditrückzahlung für die Bank erhöhen. Eine Verringerung der Risiken für den Geldgeber lässt sich durch folgende Maßnahmen erreichen:

  • Aufnahme eines zweiten Kreditnehmers in den Vertrag, der sich im unbefristeten Beschäftigungsverhältnis befindet und über ein ausreichendes Einkommen verfügt
  • Bereitstellung zusätzlicher Kreditsicherheiten für die Bank, wie Benennung eines solventen Bürgen, Abtretung von Guthaben oder Lebensversicherungen, Beleihung anderer Liegenschaften, die dem Antragsteller gehören, Erhöhung des Eigenkapitalanteils, beispielsweise durch Einbringen eines Dritten gehörenden Grundstücks in die Finanzierung

Tipp: Da Sie als Festangestellter die besseren Darlehenskonditionen bekommen, verschieben Sie Ihren Immobilienkauf nach Möglichkeit um ein paar Wochen bis zum Ablauf Ihrer Probezeit. Haben Sie Ihre Wunschimmobilie gefunden und möchten nicht riskieren, dass ein anderer Käufer zum Zuge kommt, sichern Sie sich diese vom Verkäufer per Vorvertrag. Damit verfügen Sie über eine feste Zusage für den Erwerb der Immobilie. Für Sie bleibt ausreichend Zeit, um die Finanzierung auszuhandeln und das Ende Ihrer Probezeit abzuwarten.

Der Vorvertrag sollte notariell beglaubigt sein und die Bedingungen für einen Rücktritt vom Vertrag beinhalten, falls die Probezeit vorfristig endet oder die Finanzierung doch nicht zustande kommt. Außerdem ist zuvor ein Gespräch mit der Bank empfehlenswert, um gemeinsam die Option einer Baufinanzierung trotz Probezeit zu prüfen.

Vereinbaren Sie einen kostenfreien und unverbindlichen Termin mit Ihrem Baufi24 Berater. Unsere Experten unterstützen Sie mit fachlichem Rat und geben wichtige Tipps für eine erfolgversprechende Baufinanzierung während Ihrer Probezeit.

Top bewertet und vielfach ausgezeichnet.

4,9 von 5 Sternen

Basis: 17.559 Kunden

Baufi24 - Bester Finanzdienstleister Baufinanzierung laut Handelsblatt
Baufi24 - Preis-Champions_Branchengewinner - Nr. 1 der Baufinanzierer - Vermittler
Baufi24 - Fairstes Produktangebot Baufinanzierung

Mal drüber reden? Mehr als 240 Mal in Deutschland. Zum Beispiel hier: