Baufinanzierung trotz befristetem Arbeitsvertrag

So ist eine günstige Immobilienfinanzierung mit befristetem Arbeitsvertrag möglich

Banken bevorzugen bei Darlehensnehmern ein langfristig gesichertes Arbeitsverhältnis. Unser Artikel zeigt, wie Sie trotz befristetem Arbeitsverhältnis einen günstigen Immobilienkredit bekommen.

Ich möchte eine Baufinanzierung trotz befristetem Arbeitsvertrag.

0,49 %
Fester Sollzins p.a.
0,52 %
Effektiver
Jahreszins p.a.
Sollzinsbindung in Jahren
Annahmen

Ich will eine Finanzierungs-Garantie. Und zwar sofort.

Innerhalb von 24 Stunden können wir Ihren Kreditrahmen bestätigen. So schnappt Ihnen niemand Ihre Traumimmobilie weg.

Ich will eine Immobilie bewerten.

Erhalten Sie eine genaue Wertermittlung für Ihre oder eine andere Immobilie. Kostenlos und anonym.

Ich will eine Immobilie finden.

Direkter Zugriff auf alle relevanten* Immobilien-Angebote in Deutschland. Ergebnisse sortieren und updaten. Dann sofort Finanzierung anfordern und keine Traumimmobilie verpassen.

Fragen zum Thema Baufinanzierung?

In unseren FAQ erfahren Sie alles Wissenswerte rund um Ihre Immobilienfinanzierung. Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten gesammelt und geben hilfreiche Tipps.

Augen Emoji

Wann ist der richtige Zeitpunkt für Hauskauf oder Hausbau?


Baufinanzierung trotz befristetem Arbeitsvertrag

Generell wichtig
7 Min. Lesezeit

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine befristete Anstellung macht es etwas komplizierter, einen Immobilienkredit zu bekommen – es ist aber trotzdem möglich.
  • Die Chancen auf eine Kreditzusage hängen unter anderem vom Grund der Befristung sowie von der Höhe des Einkommens und des Eigenkapitals ab.
  • Durch Bereitstellung weiterer Sicherheiten, wie etwa einem zweiten Kreditnehmer oder einer Lebensversicherung, erhalten auch Personen mit befristetem Arbeitsvertrag häufig eine Immobilienfinanzierung.

So gehen Sie vor

  • Nutzen Sie die Immobiliensuche von Baufi24, um eine Immobilie zu finden, die Ihren Bedürfnissen entspricht.
  • Spielen Sie mit dem Baufinanzierungsrechner durch, wie hoch die monatliche Darlehensrate ausfallen würde.
  • Wenden Sie sich an Baufi24 und lassen Sie sich zum Thema Hauskauf-Finanzierung für befristet angestellte Mitarbeiter kostenfrei und unverbindlich beraten.

In diesem Ratgeber:

Warum ist der Abschluss einer Immobilienfinanzierung mit befristetem Arbeitsvertrag schwieriger?

Wer sich den Traum von den eigenen vier Wänden verwirklichen möchte, benötigt dafür in der Regel mehrere Hunderttausend Euro. Die wenigsten verfügen über solch hohe Ersparnisse. Die Lösung liegt auf der Hand: Ein günstiges Immobiliendarlehen verhilft dem Häuslebauer ins Eigenheim. Wenn Sie einen befristeten Arbeitsvertrag besitzen, können Sie ebenfalls eine Baufinanzierung abschließen. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit einer Ablehnung höher.

Für jedes Baudarlehen, das die Bank ausreicht, benötigt sie entsprechende Sicherheiten. Eine zentrale Rolle spielt dabei das Einkommen. Denn mit diesem haben Sie den Immobilienkredit über mehrere Jahre, wenn nicht Jahrzehnte zurückzuzahlen. Bei einem Beschäftigten mit befristetem Arbeitsvertrag stellt sich die Frage: Hat dieser auch noch in ein oder zwei Jahren seinen Job? Sollte der Darlehensnehmer arbeitslos werden, ist die Gefahr groß, dass er seine Kreditraten nicht mehr bedienen kann.

Diesem Szenario beugt die Bank vor, indem sie die Kreditwürdigkeit von Personen mit befristetem Arbeitsvertrag sehr genau prüft. Das macht es für den Darlehensinteressenten schwieriger, einen Immobilienkredit zu bekommen. Dennoch erhalten einige Hauskäufer und Häuslebauer ohne dauerhafte Festanstellung ebenso eine Immobilienfinanzierung. Wann die Erfolgsaussichten dafür gut stehen, erfahren Sie im folgenden Abschnitt.

In welchen Fällen ist eine Hauskauf-Finanzierung mit befristetem Arbeitsvertrag möglich?

Grundsätzlich gewähren die Banken auch befristet tätigen Arbeitnehmern ein Baudarlehen. Die Wahrscheinlichkeit einer Kreditzusage wird dabei vor allem von der Art der Befristung beeinflusst. So gibt es Befristungen mit Grund sowie sachgrundlose Befristungen. Wenn Ihr Arbeitgeber einen Grund für den befristeten Arbeitsvertrag anführt, steigert dies die Aussicht auf eine Baufinanzierung. Zu den sachlichen Gründen zählen etwa:

  • Erprobung des Mitarbeiters
  • Krankheits-/Schwangerschaftsvertretung
  • erhöhter, aber zeitlich beschränkter Arbeitsanfall

Trifft eines dieser Kriterien auf Sie zu, wertet das die Bank positiv. Denn begründet befristete Arbeitsverhältnisse sind in der Regel über längere Zeiträume angelegt. Wer ferner in der Lage ist, bis zum Ende der Befristung das Baudarlehen zurückzuführen, der bekommt meist ebenfalls eine Kreditzusage. Baufinanzierungen sind jedoch normalerweise über viele Jahre zurückzuzahlen. Daher reicht die Zeit für befristet angestellte Beschäftigte für gewöhnlich nicht aus, um das Immobiliendarlehen zu tilgen.

Günstiger ist es, wenn Ihnen der Arbeitgeber die Möglichkeit einräumt, in den nächsten Jahren einen unbefristeten Arbeitsvertrag zu erhalten. Bei sachgrundlosen Befristungen hingegen stehen die Chancen für eine Hauskauf Finanzierung deutlich schlechter. Ein befristeter Arbeitsvertrag dieser Art wird nämlich in vielen Fällen nicht verlängert. Ohne die Perspektive auf eine Weiterbeschäftigung ist der Abschluss einer Immobilienfinanzierung leider wenig realistisch.

Es gibt auch Berufsgruppen, die gute Chancen auf ein Baudarlehen haben, obwohl sie häufig einen befristeten Arbeitsvertrag besitzen. Dazu zählen insbesondere wissenschaftliche Mitarbeiter. Das hat zwei Gründe: Erstens verdienen sie besser als der Durchschnitt. Zweitens werden die befristeten Arbeitsverträge von wissenschaftlichen Mitarbeitern oftmals verlängert. Ähnlich gute Aussichten auf einen günstigen Immobilienkredit können sich befristet angestellte Hochschullehrer und Ärzte ausrechnen.

Demgegenüber haben es Zeitarbeiter schwerer, eine Baufinanzierung zu bekommen. Das liegt vor allem an deren geringeren Löhnen im Vergleich zu Betriebsangehörigen. Zudem ist die Tätigkeit von Zeitarbeitern im jeweiligen Unternehmen zeitlich begrenzt. Aufgrund dessen erhalten Leiharbeiter ohne weitere Sicherheiten meist kein Baudarlehen ausgezahlt.

Wurde Ihr befristeter Arbeitsvertrag bereits einmal verlängert? Das macht eine abermalige Verlängerung wahrscheinlicher. Die Bank honoriert dies mit einer höheren Bonitätseinstufung – trotz befristeten Arbeitsvertrags.

Zusammenfassung: Der Abschluss eines Immobiliendarlehens mit befristetem Beschäftigungsverhältnis ist in diesen Fällen häufig möglich:

  • Befristung vom Arbeitgeber begründet
  • unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Aussicht gestellt
  • befristete Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter, Professor oder Arzt
  • befristeter Vertrag bereits einmal verlängert

Immobilienfinanzierung mit befristetem Arbeitsvertrag: So verbessern Sie Ihre Chancen!

Hauskredit trotz befristetem Arbeitsvertrag
Ein hohes Einkommen erhöht die Chance auf einen Hauskredit trotz befristetem Arbeitsvertrag.

Ein zentrales Entscheidungskriterium bei der Vergabe von Baudarlehen ist das Einkommen. Sind Sie befristet angestellt? Dann ist es besonders wichtig, ein gutes Gehalt vorweisen zu können. So sollte nach Abzug der monatlichen Darlehensrate mindestens 70 Prozent des Nettoeinkommens übrig bleiben. Ferner interessiert sich die Bank vor allem dafür, wie lange der Darlehensinteressent sein Gehalt zuverlässig bezieht. Dabei gilt: Je länger die Laufzeit des befristeten Arbeitsvertrags ist, desto besser.

Bevor Sie eine Anfrage für einen Immobilienkredit stellen, ist es ratsam, eine Haushaltsrechnung anzufertigen. Mit dieser lässt sich schnell ermitteln, wie viel Geld für die Kreditraten zur Verfügung steht. Angestellte mit befristetem Arbeitsvertrag haben außerdem zu berücksichtigen, dass das Gehalt in Zukunft wegfallen kann. Wer auch in einem solchen Fall weiß, wie er die Darlehensraten begleicht, verfügt über gute Argumente gegenüber der kreditgebenden Bank.

Budget für den Immobilienkredit mit befristetem Arbeitsvertag

Anhand des Baufi24 Budgetrechners können Sie im Handumdrehen bestimmen, wie teuer Ihre Immobilie sein darf. Dazu haben Sie lediglich die maximal mögliche Rate sowie Ihr Eigenkapital anzugeben.

Für befristet Angestellte besonders relevant: viel Eigenkapital

Grundsätzlich erhöht eine zeitlich begrenzte Anstellung des Darlehensnehmers das Kreditausfallrisiko für die Bank. Umso wichtiger ist es deshalb, viel Eigenkapital für die Baufinanzierung bereitzustellen. Unbefristet angestellten Mitarbeitern empfehlen die Baufi24 Spezialisten, mindestens 20 Prozent des Kaufpreises aus eigener Tasche aufzubringen.

Mit einem befristeten Arbeitsvertrag sollten Sie wenn möglich noch mehr Ersparnisse für die Immobilienfinanzierung aufwenden. Denn das senkt die Gefahr, dass der Darlehensnehmer die Kreditraten zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr bedienen kann. Zudem unterstreicht der Häuslebauer oder Immobilienkäufer mit einer hohen Eigenkapitalquote seine Bereitschaft, eigene Risiken für das Vorhaben einzugehen.

Wie viel Rücklagen für Angestellte mit befristetem Arbeitsvertrag notwendig sind, hängt unter anderem vom jeweiligen Einkommen und weiteren Sicherheiten ab. Die Baufi24 Berater ermitteln Ihren optimalen Eigenkapitalanteil gerne in einem kostenfreien und unverbindlichen Gespräch.

Spätere Festanstellung

Befristet angestellte Arbeitnehmer, die später möglicherweise eine Festanstellung erhalten, kommen leichter an eine Baufinanzierung. Darlehensinteressenten benötigen in diesem Fall eine entsprechende schriftliche Bestätigung vom Arbeitgeber.

Mit zusätzlichen Sicherheiten den Weg zur Immobilienfinanzierung ebnen

Für Arbeitnehmer mit befristetem Arbeitsvertrag ist es sinnvoll, der Bank weitere Sicherheiten zu stellen. Hierfür kommen beispielsweise infrage:

  • zweiter Kreditnehmer
  • Bürgschaft
  • Bankguthaben
  • Lebensversicherung
  • weitere Immobilie

Verfügt Ihr Partner oder ein naher Verwandter über ein geregeltes Einkommen? Dieser kann als zweiter Kreditnehmer den Immobilienkaufvertrag unterzeichnen. Ist der erste Darlehensnehmer später nicht mehr in der Lage, die monatlichen Kreditraten zu bezahlen, so hat der zweite Vertragspartner diese zu übernehmen. Eine solche zusätzliche Sicherheit erhöht die Wahrscheinlichkeit erheblich, eine attraktive Baufinanzierung zu erhalten.

Alternativ besteht die Möglichkeit, dass ein Bürge für den geschlossenen Vertrag haftet. Die Baufi24 Experten erklären auf Wunsch die Unterschiede sowie Gemeinsamkeiten zwischen einem zweiten Darlehensnehmer und einer Bürgschaft. Wer des Weiteren über Rücklagen verfügt, kann diese als Sicherheiten an die Bank abtreten. Denkbar ist die Abtretung von Bankguthaben. Außerdem lassen sich Lebensversicherungen als Kreditsicherheit hinterlegen.

Sind Sie bereits Eigentümer einer abbezahlten Eigentumswohnung oder eines Hauses? Die Immobilie kann ebenfalls als Sicherheit eingesetzt werden. Auf diese Weise verbessern sich die Erfolgsaussichten auf eine Hauskauf-Finanzierung trotz befristeten Arbeitsvertrags deutlich.

Kreditzusage aktuell unwahrscheinlich? Das können befristet Angestellte tun

Nicht jeder mit befristetem Arbeitsvertrag erhält auch eine Immobilienfinanzierung. Allerdings haben alle Darlehensnehmer die Möglichkeit, die zukünftigen Chancen auf eine Kreditzusage zu erhöhen. So kann es beispielsweise zielführend sein, dass Sie sich eine unbefristete oder besser vergütete Anstellung suchen.

Finanzielle Rücklagen aufbauen – durch regelmäßiges Sparen

Darüber hinaus ist es empfehlenswert, für eine spätere Hauskauf-Finanzierung Geld anzusparen. Dafür können Sie etwa jeden Monat einen festen Betrag auf Ihr Sparkonto überweisen. Wer mit seinen Ersparnissen eine attraktive Rendite bei moderatem Risiko erwirtschaften möchte, hat zudem die Option, in Fonds zu investieren. Eine kostengünstige Variante stellen dabei ETFs (Exchange Traded Funds) dar. Die über mehrere Jahre angesparten Rücklagen lassen sich dann als Eigenkapital für die Baufinanzierung verwenden.

Dem Traum vom Eigenheim näherkommen – mit einem Bausparvertrag

Der Abschluss eines Bausparvertrags ermöglicht ebenfalls den Aufbau finanzieller Mittel. Zugleich bekommen spätere Hauskäufer und Häuslebauer darüber einen günstigen Immobilienkredit zur Verfügung gestellt. Davor zahlt der Bausparer im Rahmen der Ansparphase monatlich oder quartalsweise einen bestimmten Betrag bei der Bausparkasse ein. Diese verzinst das angesammelte Kapital gemäß den Vertragsbedingungen.

Nachdem Sie das zuvor vereinbarte Sparguthaben sowie die vorgegebene Sparzeit erreicht haben, geht Ihr Vertrag in die Zuteilungsphase über. Ab dann hat der Bausparer das Recht, sich das angesparte Geld auszahlen zu lassen. Um eine Immobilie erwerben zu können, gewährt die Bausparkasse zudem einen Bausparkredit. Das Guthaben und der Kredit zusammen ergeben die sogenannte Bausparsumme. Deren genaue Höhe wird bereits zum Vertragsabschluss festgelegt.

In der anschließenden Darlehensphase führen Sie dann das Baudarlehen durch monatliche Ratenzahlungen zurück. Für Angestellte mit befristetem Arbeitsvertrag, die jetzt noch keine Hauskauf-Finanzierung erhalten, kann ein Bausparvertrag die richtige Entscheidung sein.

Das folgende Beispiel verdeutlicht, wie das Bausparen dabei hilft, den Traum von den eigenen vier Wänden zu verwirklichen. Angenommen, ein befristet Angestellter legt jeden Monat rund 500 Euro zum Aufbau von Eigenkapital zur Seite. Wer möglichst schnell an das Darlehen kommen möchte, erhält beispielsweise ein solches Angebot:

Vorgaben:

  • monatlicher Sparbeitrag: 506 €
  • Sparzeit: 7 Jahre

Ergebnis:

  • Bausparguthaben: 40.044,13 €
  • Bauspardarlehen: 59.955,87 €
  • Bausparsumme: 100.000 €

Nach 7 Jahren überweist die Bank dem Darlehensnehmer 100.000 Euro. Rund 40.000 Euro davon entfallen auf das Sparguthaben. Der Rest wird als Kredit gewährt. Zu dessen Absicherung lässt der Kreditgeber eine Grundschuld auf die neue Immobilie eintragen. In den wenigsten Fällen reichen aber 100.000 Euro zum Kauf oder Bau eines Wohnobjekts aus. Ein Bausparvertrag ist deshalb lediglich als Ergänzung zu einem Immobilienkredit gedacht. Einen solchen wiederum bekommen Darlehensinteressenten am schnellsten und einfachsten über Baufi24.

Gerade Arbeitnehmer mit befristetem Arbeitsvertrag profitieren von einer fachkundigen, unabhängigen Beratung rund um das Thema Baufinanzierung. Denn die Baufi24 Experten können genau abzuschätzen, wie groß die Erfolgsaussichten für den Abschluss einer Hauskauf-Finanzierung sind. Darüber hinaus geben sie Ihnen wertvolle Tipps an die Hand, mit denen die Chancen auf einen Immobilienkredit erheblich steigen.

Rufen Sie jetzt an und vereinbaren Sie einen Termin zum kostenfreien Erstgespräch. Die Baufi24 Berater vergleichen für Sie die Angebote von mehr als 450 Banken und erstellen ein persönliches Finanzierungskonzept.

Top bewertet und vielfach ausgezeichnet.

4,96 von 5 Sternen

Basis: 2.107 Kunden

Baufi24 - Bester Finanzdienstleister Baufinanzierung laut Handelsblatt
Baufi24 - Preis-Champions_Branchengewinner - Nr. 1 der Baufinanzierer - Vermittler
Baufi24 - Fairstes Produktangebot Baufinanzierung

Mal drüber reden? Mehr als 240 Mal in Deutschland. Zum Beispiel hier:

Ostfriesland

Ostfriesland

Martin Kenning
Haupstraße 172
26639 Wiesmoor

0800 808-4000 (kostenfrei)

Mit dem aktuellen Zinstief zur besten Anschlussfinanzierung.