Bausparvertrag - günstige Bauzinsen sichern

Wie funktioniert Bausparen, Vorteile und Nachteile


Bausparen gilt vielleicht auf den ersten Blick als etwas spießig, dennoch kann dieses Finanzinstrument einen wichtigen Beitrag zur Finanzierung von Bauprojekten leisten. Dabei kann allerdings ein Bausparvertrag nicht die ganze Last beim Kauf oder Bau einer Immobilie tragen. Er ist vielmehr ein wichtiges ergänzendes Finanzierungselement.

Baufinanzierung


Persönliche Expertenberatung


Experten für Baufinanzierung und Ratenkredite

Baufi24 Friedrichshafen

Mathias Kosub

  • 4,9/5


Beratung telefonisch, online oder persönlich an mehr als 254 weiteren Standorten.

Hermann Metzger Str. 5
88045 Friedrichshafen
Nicht Ihre Region?
0800 808-4000

Mehrfach ausgezeichnet


Testsieger der Kategorie Baufinanzierer-Vermittler

Baufi24 - Preis-Champions_Branchengewinner - Nr. 1 der Baufinanzierer - Vermittler
Vergleich von 400 Banken
Günstige Top-Zinsen
Mehrfach ausgezeichnete Beratung

Bausparen - günstige Darlehenszinsen für später sichern

Wann oder für wen eignet sich Bausparen?
  • Ansparen als Reparatur-, Modernisierungs- oder Sanierungsvorsorge für eine im Eigentum befindliche - in der Regel - selbst genutzte Immobilie
  • Als Beimischung in der Finanzierung einer in einigen Jahren noch zu erwerbenden oder zu bauenden Immobilie
  • Als Hauptfinanzinstrument für ältere Käufer oder Bauherren, die noch vor Renteneintritt ihr Eigentum schuldenfrei haben möchten
Nachteile beim Bausparen
  • Hohe Raten während der Darlehensphase

  • Kein gesicherter Zeitpunkt der Zuteilung der Bausparsumme

  • Sofortfinanzierung nicht möglich

Als finanzielle Vorsorge für anfallende Reparaturen an Haus oder Wohnung hat sich Bausparen bewährt. Der Antragsteller ist nicht in einer zeitlichen Druckphase. Als Beimischung zur Finanzierung ist Bausparen interessant, da sich Bausparkassen meist mit dem zweiten Rang bei der Finanzierung begnügen und so der erste Rang frei bleibt

Auch aus Gründen der Risikostreuung bei der Finanzierung ist Bausparen sinnvoll. Wenn man sich jetzt günstige Zinsen sichert, um beispielsweise in acht Jahren zu bauen, so steht bereits ein Teil der Finanzierung, um zumindest die fälligen Kaufnebenkosten in petto zu haben.

Gerade für Ältere, die über genügend Finanzkraft verfügen, kann Bausparen auch das Hauptfinanzinstrument sein, sofern nicht angestrebt wird, eine Sofortfinanzierung durchzuführen. Sie sind dann in der Lage, auch die im Vergleich zu anderen Finanzinstrumenten hohen Raten zu tragen, ohne sich groß einschränken zu müssen. Wird hingegen doch eine Sofortfinanzierung benötigt, sollten sich Interessierte ausführlich beraten lassen.

Viele Antragsteller nehmen das Angebot wegen eines entscheidenden Vorteils wahr: Die Bausparfinanzierung bietet nicht nur eine kalkulierbare Verzinsung in der Ansparphase, sondern auch einen bereits beim Vertragsabschluss festgelegten Darlehenszins. Dies verschafft eine Planungssicherheit in der Finanzierungsphase.

Gerade jetzt, da in absehbarer Zeit die Bauzinsen insgesamt wieder anziehen dürften, weil sich Europa aus dem Tal der Rezession bewegt, ist dies wahrscheinlich, da dann geringe Zinsen nicht mehr notwendig sind, um die Wirtschaft aufzupäppeln. Schließt man dann bereits heute einen Vertrag ab, so profitiert man von den noch günstigen Darlehenszinsen der Bausparkassen. Steigt das Gesamtzinsniveau an, so werden auch diese Darlehenszinsen ansteigen.

Ein weiterer Vorteil liegt für Arbeitnehmer mit geringerem Einkommen darin, eine staatliche Förderung zu erhalten. Dies kann zum einen die Arbeitnehmersparzulage, bei einem zu versteuernden Einkommen für Singles von 17.900 Euro (35.800 Euro für Verheiratete), sein oder die Wohnungsbauprämie bei einem zu versteuernden Einkommen von 25.600 Euro für Singles oder 51.200 Euro für Verheiratete.
Bausparen - günstige Darlehenszinsen für später sichern

Das Bruttoeinkommen ist jeweils deutlich höher. Wer die Möglichkeit hat, sollte dies bei Vertragsabschluss berücksichtigen. Außerdem bieten sich Bausparverträge auch als Geschenk an, so können Eltern oder Großeltern für den Nachwuchs Verträge abschließen, damit schon Kapital aufgebaut und günstige Konditionen gesichert sind für einen späteren Immobilienwunsch.

Problematisch ist der Einsatz des Bausparens bei Sofortfinanzierung oder wenn die Bausparsumme zu einem bestimmten Stichtag zur Verfügung stehen muss. Zwar gibt es auch hierfür Hilfskonstruktionen, doch die sind meist relativ teuer. In diesen Fällen sollten Alternativen, beispielsweise die Finanzierung über ein Annuitätendarlehen, geprüft werden.