b24-AdobeStock_bernardbodo_245925188

KfW 159 Altersgerecht Umbauen

Im Alter komfortabel und sicher wohnen? Der KfW 159 Kredit unterstützt dich dabei finanziell. Geförderte Maßnahmen, Konditionen, Vor- und Nachteile, Beantragung: Das und mehr erfährst du hier.*

Das Wichtigste in Kürze

Der KfW 159 ist ein staatlicher Förderkredit, mit dem sich Maßnahmen zur Barrierereduzierung in der Wohnung sowie für einen wirkungsvolleren Einbruchschutz finanzieren lassen.

Über das KfW Programm 159 können sich Personen jeden Alters bis zu 50.000 Euro leihen, ab einem jährlichen Effektivzins von 2,46 Prozent.

Beim KfW altersgerechtes Umbauen sind die Zinsen oft günstiger als bei einem Baukredit und es gibt eine tilgungsfreie Anlaufzeit. Dafür sind keine Sondertilgungen möglich und beim Annuitätendarlehen stehen lediglich zwei Zinsbindungen zur Auswahl.

Die KfW Förderung barrierefrei ist mit weiteren finanziellen Unterstützungen kombinierbar, wenn die Immobilie bspw. energetisch saniert wird.

In diesem Artikel:

Was ist der KfW 159?

Der KfW 159 ist ein staatliches Darlehen, über das unter anderem Privatpersonen altersgerecht umbauen können. Gefördert wird insbesondere:

  • Reduzierung von Barrieren
  • Maßnahmen für einen effektiveren Einbruchschutz

Hierfür stellt das KfW Programm 159 Kredite bis maximal 50.000 Euro zu günstigen Zinsen bereit. Gut zu wissen: Das Alter des Antragstellenden spielt beim KfW altersgerechtes Umbauen keine Rolle.

Wer ist die KfW?

Bei der deutschen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) handelt es sich um eine der einflussreichsten Förderbanken weltweit. Als solche unterstützt sie bspw.:

  • Hausbauende
  • Immobilienkaufende
  • Menschen, die altersgerecht umbauen möchten

Das Senken des Energieverbrauchs – etwa von Gebäuden – ist ein weiteres erklärtes Förderziel. Der Artikel KfW Förderung verschafft dir einen guten Überblick zu den verschiedenen Programmen.

KfW Förderung barrierefrei: Mittel sind begrenzt

Den KfW 159 kannst du nur dann beantragen, wenn die für das jeweilige Jahr eingeplanten Fördermittel noch nicht ausgeschöpft sind. Außerdem besteht kein rechtlicher Anspruch auf die KfW Förderung Umbau.

Wer erhält die KfW Förderung 159?

Alle, die Barrieren in der Wohnung abbauen oder den Einbruchschutz erhöhen wollen, können vom KfW Kredit 159 profitieren. Anspruch haben bspw.:

  • Eigenheimbesitzende
  • Mieterinnen und Mieter
  • Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG)
  • Wohnungsgenossenschaften
  • Wohnungsunternehmen
  • Bauträger
  • Anstalten und Körperschaften des öffentlichen Rechts, etwa Hochschulen und Handwerkskammern
So gehst du vor:
  • Informiere dich: Bei uns findest du Antworten auf alle deine Fragen und beste Konditionen für deine individuelle Immobilienfinanzierung!

  • Berechne deine Baufinanzierung, spiele alle Varianten durch und finde deine perfekte Finanzierung.

  • Fordere dein persönliches Angebot an: Wir vergleichen die Zinsen von über 500 Banken und beraten dich zu allen Fragen rund um deine Finanzierung.

In diesem Artikel:

KfW 159: Welche Maßnahmen zur Barrierereduzierung werden gefördert?

Das Darlehen KfW altersgerechtes Umbauen soll es Menschen ermöglichen, in ihren eigenen vier Wänden alt zu werden. Hierzu fördert der KfW 159 eine Reihe an Vorhaben.

So listet die Förderbank beim KfW Programm 159 zahlreiche mögliche Maßnahmen zur Barrierereduzierung auf.

Im Folgenden findet ihr die verschiedenen Bereiche.

1. Wege zum Haus verbessern

  • Wege ebnen und vergrößern, Stufen abbauen
  • Carports und Stellplätze, bspw. für Rollatoren und Rollstühle, von Barrieren befreien und mit Dach versehen
  • bei Mehrfamilienhäusern: neue Grünflächen anlegen auf bislang versiegelten Böden

2. Eingang und Zugang zum Wohnbereich optimieren

  • Barrieren im Eingangsbereich reduzieren
  • Wetterschutz installieren, etwa Windfang oder Vordach
  • Bewegungsmöglichkeiten erweitern

3. Stufen und Treppen bewältigen

  • Treppenaufstieg erleichtern, bspw. durch zusätzlichen Handlauf
  • Plattform-, Senkrecht-, Hebe- oder andere Lifte einbauen
  • Aufzüge installieren, nachrüsten oder optimieren
  • Rampen anbringen

4. Raumzuschnitte verändern, Schwellen beseitigen

  • Wände entfernen, um größere Räume zu erhalten
  • Schwellen in Räumen und Fluren reduzieren
  • breitere Türdurchgänge schaffen und zusätzliche Innentüren einsetzen
  • Balkon, Loggia oder Terrasse bauen

5. Bad altersgerecht umbauen

  • Raum neu aufteilen
  • Sanitäreinrichtung modernisieren
  • Barrieren abbauen

6. Leichter orientieren, kommunizieren und Hilfe im Alltag erhalten

Hier fördert der Kredit KfW altersgerechtes Umbauen vor allem Investitionen in Smarthome-Lösungen sowie seniorengerechte Unterstützungssysteme, darunter:

  • Antriebe und Bedienungen, etwa für Fenster, Türen, Rollläden, Beleuchtung, Lüftung, Heizung
  • Sturzmelder, Panikschalter, Wassermelder und andere baulich gebundene Ruf-, Not- und Supportsysteme
  • Moderne Regelungen, Steuerungen und Messtechnik, bspw. für intelligente Beleuchtung, Rollläden und Heizung
  • Halterungen und Stützen montieren
  • Gegensprechanlagen einrichten oder erneuern
  • Beleuchtung verbessern
  • Bedienelemente optimieren, etwa größere Türgriffe und Lichtschalter

7. Gemeinschaftlich genutzte Räume und Mehrgenerationenhäuser

  • Gemeinschaftsräume bauen oder neu gestalten (ab drei unabhängigen Wohnungen)

Weitere förderfähige Maßnahmen des KfW 159

Der Kredit KfW barrierefrei eignet sich auch dafür:

  • Umgestaltung zum Standard Altersgerechtes Haus
  • Nichtwohnfläche umwidmen, Wohnraum vergrößern oder teilen
  • Erwerb eines barrierereduziert umgebauten Wohngebäudes (Erstkauf)
  • Investitionen in Einbruchschutz, bspw. einbruchhemmende Türen, Rollläden, robustere Schlösser, Fenstersicherungen, Meldesysteme
Standard Altersgerechtes Haus

Als altersgerechte Immobilie versteht die KfW ein Haus oder eine Wohnung, in der sämtliche Räume barrierereduziert und zusätzlich verschiedene Bedienelemente installiert sind.

KfW Programm 159: Das wird nicht gefördert

Hierfür lässt sich der KfW 159 nicht verwenden:

  • Ferienimmobilien
  • gewerblich genutzte Grundstücke und Gebäude
  • Einrichtungen, die dem Heim­ordnungs­recht der Länder unterliegen (etwa Seniorenheime)
  • Vorhaben, die von der sozialen Pflege­versicherung oder privaten Pflege-Pflicht­versicherung getragen werden
  • Nachfinanzierungen schon begonnener oder abgeschlossener Maßnahmen
  • Umschuldung vorhandener Darlehen
  • Smartphones, Tablets und andere Unterhaltungselektronik

Alternative Finanzierungsoptionen zum KfW Kredit 159

Neben einer KfW Förderung barrierefrei lassen sich auch über einen Modernisierungskredit diverse Projekte finanzieren. Senioren, die ein Haus bauen möchten, finden im Artikel Baufinanzierung für Rentner und Rentnerinnen wertvolle Informationen.

KfW barrierefrei: Badsanierung

Wer sein Bad altersgerecht sanieren will, kann ebenfalls auf den KfW 159 setzen. Schließlich fördert der Kredit auch Maßnahmen zur Barrierereduzierung im Badezimmer.

Beispiele für förderfähige Maßnahmen im Rahmen der Badsanierung:

  • Badewanne mit erleichtertem Einstieg, Lift oder Türeinstieg
  • bodengleiche Dusche
  • höhenverstellbares Waschbecken
  • WC mit flexibler Sitzhöhe
  • Einbau einer Schiebe- oder nach außen öffnenden Türe für mehr Freiraum im Bad
Badsanierung: Habe ich Anspruch auf die Förderung

Hole dir fachkundige Unterstützung von einem/einer Sachverständigen: Ob eine Badsanierung unter die Kategorie KfW altersgerechtes Umbauen fällt, beurteilen Sachverständige für dich. Die Profis planen alle erforderlichen Maßnahmen, die das KfW Programm 159 abdeckt.

Kontaktiere die Spezialisten und Spezialistinnen von Baufi24: Wir beraten dich rund um deine Baufinanzierung, erstellen dir ein individuelles Finanzierungskonzept und können dich auch bei Fragen rund um deine geplanten Sanierungsmaßnahmen und mögliche Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten unterstützen.

Ausnahme: Zuschuss der Pflegeversicherung und KfW 159 kombinieren

Erhältst du für ein Vorhaben, etwa eine Badsanierung, Geld von der Pflegeversicherung? Dann darfst du für eine andere Maßnahme, bspw. für den Bau eines Kfz-Stellplatzes, die KfW Förderung barrierefrei beantragen.

KfW 159: Konditionen

KfW Darlehen lassen sich für gewöhnlich in zwei verschiedenen Formen abschließen. Bei der Förderung KfW altersgerechtes Umbauen gibt es:

  • Annuitätendarlehen: In der tilgungsfreien Anlaufphase fallen lediglich Zinsen an, anschließend sind konstante Raten, bestehend aus Zinsen und Tilgungen, zu bedienen.
  • Endfälliges Darlehen: Hier ist der vollständige Kreditbetrag erst am Ende der Laufzeit in einer Summe zurückzuzahlen, davor überweisen Darlehensnehmende nur Zinsen.

1. Kredit KfW 159 als Annuitätendarlehen

Wählst du deinen KfW Kredit 159 als Annuitätendarlehen, hängt dein Zinssatz von der Laufzeit und Zinsbindung ab.

Die genauen Werte findest du in folgender Tabelle:

Kreditlaufzeit
Zinsbindung
Tilgungsfreie Anlaufphase
Jährlicher Sollzins / Effektivzins
zwischen 4 und 10 Jahren
max. 5 Jahre
1 bis 2 Jahre
2,36 % / 2,39 %
zwischen 4 und 10 Jahren
max. 10 Jahre
1 bis 2 Jahre
2,68 % / 2,71 %
zwischen 11 und 20 Jahren
5 Jahre
1 bis 3 Jahre
2,44 % / 2,47 %
zwischen 11 und 20 Jahren
10 Jahre
1 bis 3 Jahre
2,95 % / 2,99 %
zwischen 21 und 30 Jahren
5 Jahre
1 bis 5 Jahre
2,46 % / 2,49 %
zwischen 21 und 30 Jahren
10 Jahre
1 bis 5 Jahre
3,02 % / 3,06 %

2. Kredit 159 als andfälliges Darlehen

Eine etwas geringere finanzielle Last während der Laufzeit bietet das endfällige Darlehen. Beim KfW 159 sehen die zugehörigen Konditionen so aus:

Kreditlaufzeit + Zinsbindung
Jährlicher Sollzins/Effektivzins
zwischen 4 und 10 Jahren 
3,05 % / 3,09 %

KfW barrierefrei: So viel Kredit erhältst du

Darlehensnehmende, die altersgerecht umbauen wollen, können sich über den KfW 159 bis zu 50.000 Euro je Wohneinheit beschaffen. Unter letztere ist eine Wohnung mit eigenem Eingang, Bad, WC und Küche oder Kochzeile zu verstehen.

Die weiteren Konditionen der KfW Förderung Umbau:

  • Je nach Wunsch wird der KfW 159 in einer Summe oder in Teilen zur Verfügung gestellt
  • Nach der Bewilligung muss Abruf (Auszahlung) des Kredits binnen eines Jahres erfolgen – auf Antrag darf Auszahlungszeitpunkt aber auf max. 3 Jahre verlängert werden
  • Ist nach der Kreditzusage ein Jahr verstrichen, fällt eine Gebühr (sogenannte Bereitstellungsprovision) in Höhe von monatlich 0,15 Prozent auf den noch nicht in Anspruch genommenen Darlehensbetrag an

Sondertilgungen und vorzeitige Rückzahlung

Zusätzliche Teilrückzahlungen (Sondertilgungen) sind beim KfW altersgerechtes Umbauen nicht erlaubt. Dafür ist die Tilgung des kompletten noch offenen Kreditbetrags möglich – allerdings gegen Zahlung einer Gebühr (Vorfälligkeitsentschädigung) an die Förderbank.

KfW altersgerechtes Umbauen: Nachteile und Vorteile

Wie jedes staatliche Darlehen besitzt auch die KfW Förderung Umbau Stärken und Schwächen. Das sind die wichtigsten Vorteile und Nachteile des Kredit 159 von der KfW:

Vorteile KfW 159
Nachteile KfW 159
KfW 159 kann in jedem Alter beantragt werden 
lediglich zwei Zinsbindungen zur Auswahl (bei Annuitätendarlehen: 5 oder 10 Jahre)
meist bessere Zinsen im Vergleich zu Baukredit
vorzeitige Rückzahlung der kompletten Restschuld gebührenpflichtig (Vorfälligkeitsentschädigung)
tilgungsfreie Anlaufzeit senkt finanzielle Last zu Beginn
zusätzliche Teilrückzahlungen (Sondertilgungen) sind nicht gestattet
Annuitätendarlehen bietet fixe Kreditraten und feste Zinsbindung
bereits ein Jahr nach Kreditzusage verlangt KfW Bereitstellungsprovision von monatlich 0,15 % auf den noch nicht ausgezahlten Darlehensteil 

Wie funktioniert das KfW Programm 159?

Damit du die KfW Förderung barrierefrei bekommst, gehst du Schritt für Schritt vor. 

1. Vorhaben planen

Wohnberatungsstellen helfen dabei, Maßnahmen zur Barrierereduzierung in den eigenen vier Wänden vorzubereiten. Weiterführende Links dazu gibt es bei der KfW.

2. Kombination mit anderen Förderungen checken

Möchtest du energetisch sanieren? Dann kannst du den Kredit der KfW für altersgerechtes Umbauen mit einem weiteren Darlehen verbinden. Der Produktfinder der Förderbank unterstützt dabei. Planst du einen Hauskauf, informiert dich dieser Artikel zu den Förderungen für den Hauskauf.

3. Finanzierungsprofi kontaktieren und KfW 159 beantragen

Nimm zu deinem Baufi24 Team Kontakt auf und lasse dich von unseren unabhängigen Finanzierungsvermittlern und Finanzierungsvermittlerinnen kostenfrei beraten. Sie vergleichen die Finanzierungen von mehr als 500 Banken und ermitteln daraus das für dich perfekte Angebot – und zwar unverbindlich.

4. Vertrag unterzeichnen und loslegen

Zuletzt unterschreiben die Kreditnehmenden den Vertrag, sodass sie mit der Umsetzung des Vorhabens sofort beginnen können.

Einbruchschutz verbessern – aber wie?

Wie du deinen Einbruchschutz erhöhst, teilt dir die Polizei mit. Sie hält auf einer eigenen Webseite Tipps und Ratschläge parat.

So kombinierst du den KfW 159 mit anderen Förderungen

Unter bestimmten Umständen kannst du neben dem KfW 159 barrierefrei noch von einer weiteren Bauförderung profitieren. Das sind deine Optionen: 

  • KfW 124 Wohneigentumsprogramm und KfW 159: für Personen, die eine frisch sanierte Wohnung erwerben und Maßnahmen zur Barriereverminderung, etwa der Bau einer ebenerdigen Dusche, ergreifen.
  • KfW 261 Wohngebäude-Kredit und KfW 159: für Personen, die ihr Eigenheim energieeffizient sanieren oder ein energieeffizientes Haus kaufen und zusätzlich Maßnahmen zum Barriereabbau planen, etwa eine neue Raumaufteilung für mehr Bewegungsfreiheit.

KfW Kredit 159 und weitere staatliche Förderungen

Ergänzend zum KfW 159 können ebenso andere öffentliche Zuschüsse, Zulagen und Darlehen infrage kommen. Dabei dürfen jedoch die bewilligten Förderungen die Summe der förderfähigen Aufwendungen nicht übersteigen.

Investitionszuschüsse KfW 455-B und KfW 455-E

Bisher gab es auch zwei Zuschüsse: 455-B zur Barrierereduzierung und 455-E für Maßnahmen zum Einbruchschutz. Sie waren mit dem KfW 159 Programm nicht kombinierbar, sondern eine Alternative dazu. Aktuell ist die Antragstellung für den KfW 455-B gestoppt, der KfW 455-E ist dauerhaft nicht mehr verfügbar.

Häufig gestellte Fragen: KfW 159 Altersgerecht Umbauen

  • Was ist KfW 159?

  • Was ist altersgerechtes Umbauen?

  • Was ist der Standard Altersgerechtes Haus?

  • Wie hoch ist die KfW Förderung für Badsanierung?

  • Wann wird die Badsanierung gefördert?

* Stand 13.12.2023. Alle Informationen auf dieser Seite sind unter Vorbehalt. Zinsen und Konditionen sowie Inhalte und Status der KfW Förderprogramme können sich jederzeit ändern.

97 % unserer Kunden und Kundinnen empfehlen uns weiter:
4,9 von 5 Sternen
Basis: 4.800 Kunden und Kundinnen
  • Für uns, die zum ersten mal überhaupt eine Immobilienfinanzierung machen und somit recht wenig Ahnung haben ist es ein Segen, so gut beraten und unterstützt zu werden.
    Stefan F.
    April 2023
  • Die Beratung war ausgezeichnet, kompetent und vor allen Dingen unabhängig und kundenorientiert.
    Werner
    April 2023
  • Wenn Sie auf der Suche nach einer zuverlässigen und kompetenten Baufinanzierungsvermittler mit sehr guten Konditionen sind, dann ist Baufi24 die perfekte Wahl. 
    GG
    April 2023
  • Sehr gute Beratung und 100% Weiterempfehlung
    Thomas K.
    April 2023
  • Kompetente, ehrliche und empfehlenswerte Finanzierungsberatung
    Ronja H.
    März 2023
  • Rundum guter Service! Super schnelle Terminvereinbarung. Unser Berater war super nett und er kennt eine Menge Kniffe, Tricks und Fördermöglichkeiten. 
    Silke J.
    März 2023
  • Hier berät kein geschulter Verkäufer, der Provision abgreifen will, sondern ein aufrichtiger und ehrlicher Mensch, dessen fachliche Beratung für uns das Beste war, was wir erlebt haben.
     
    Klare Empfehlung unsererseits, menschlich und höchst kompetent. Wirklich klasse Arbeit, weiter so!!!
    Christian B.
    März 2023
  • Ich habe über Baufi24 kurzfristig eine etwas kompliziertere Immobilienfinanzierung in sehr kurzer Zeit und sehr guten Konditionen (ca. 0,5% besser als bei einem anderen Finanzierungspartner) abgeschlossen.
    TF
    Februar 2023
Für uns, die zum ersten mal überhaupt eine Immobilienfinanzierung machen und somit recht wenig Ahnung haben ist es ein Segen, so gut beraten und unterstützt zu werden.
Stefan F.
April 2023
Die Beratung war ausgezeichnet, kompetent und vor allen Dingen unabhängig und kundenorientiert.
Werner
April 2023
Wenn Sie auf der Suche nach einer zuverlässigen und kompetenten Baufinanzierungsvermittler mit sehr guten Konditionen sind, dann ist Baufi24 die perfekte Wahl. 
GG
April 2023
Sehr gute Beratung und 100% Weiterempfehlung
Thomas K.
April 2023
Kompetente, ehrliche und empfehlenswerte Finanzierungsberatung
Ronja H.
März 2023
Rundum guter Service! Super schnelle Terminvereinbarung. Unser Berater war super nett und er kennt eine Menge Kniffe, Tricks und Fördermöglichkeiten. 
Silke J.
März 2023
Hier berät kein geschulter Verkäufer, der Provision abgreifen will, sondern ein aufrichtiger und ehrlicher Mensch, dessen fachliche Beratung für uns das Beste war, was wir erlebt haben.
 
Klare Empfehlung unsererseits, menschlich und höchst kompetent. Wirklich klasse Arbeit, weiter so!!!
Christian B.
März 2023
Ich habe über Baufi24 kurzfristig eine etwas kompliziertere Immobilienfinanzierung in sehr kurzer Zeit und sehr guten Konditionen (ca. 0,5% besser als bei einem anderen Finanzierungspartner) abgeschlossen.
TF
Februar 2023
Top bewertet und vielfach ausgezeichnet

4,9 von 5 Sternen

Basis: 4.800 Kunden und Kundinnen

HB_TOPKundenberatung2023_Baufi24 Siegel TÜV Saarland Preis Leistung 10/2022 Preis-Champions_Branchengewinner_GOLD_2023_Baufi24 EM0823_BauFi_TOP_Vermittler