b24-AdobeStock_dusanpetkovic1_571907493

Finanzierungszertifikat

Wertvoller Nachweis für Kaufinteressierte: Mit einem Finanzierungszertifikat für Immobilien unterstreichst du deine grundsätzliche Zahlungsfähigkeit. Finanzierungszertifikat: Was ist das und warum ist es so wichtig? Hier erhältst du die Antworten.

Das Wichtigste in Kürze

Ein Finanzierungszertifikat von einer Bank oder einem Finanzierungsvermittler wie Baufi24 bestätigt unverbindlich, dass du den Kauf oder Bau eines Eigenheims voraussichtlich finanzieren kannst.

Im Gegensatz zu einer verbindlichen Finanzierungsbestätigung gilt ein Finanzierungszertifikat für Immobilien vorbehaltlich einer abschließenden Kreditwürdigkeitsprüfung durch eine Bank. Das Dokument ist somit nicht bindend.

Größter Vorteil: Durch ein Finanzierungszertifikat zeigst du dem Verkaufenden, dass du aller Voraussicht nach über die finanziellen Mittel für einen Immobilienkauf oder -bau verfügst.

Gut zu wissen: Finanzierungszertifikate sind oft kostenlos und auch kurzfristig erhältlich.

In diesem Artikel:
Author Sascha Neuendorf
Experte Immobilienfinanzierung
Aktualisiert am 20.06.2024

Finanzierungszertifikat: Was ist das?

Bei einem Finanzierungszertifikat handelt es sich um eine unverbindliche Einschätzung zur Zahlungsfähigkeit eines Kaufinteressierten. Konkret bescheinigt ein solches Schreiben, dass du wahrscheinlich in der Lage bist, ein Eigenheim bis zu einem bestimmten Betrag zu finanzieren. Über ein Finanzierungszertifikat für Immobilien weist du also deine Solvenz und Zahlungsbereitschaft gegenüber dem Verkaufenden nach. Dies erhöht die Chancen, den Zuschlag für das gewünschte Objekt zu bekommen.

Finanzierungszertifikate werden ausgestellt von:

  • Banken
  • Finanzvermittelnden

Inhalt eines Finanzierungszertifikats für Immobilien

Je nachdem, wer das Finanzierungszertifikat online oder vor Ort anfertigt, kann das Dokument unterschiedliche Informationen enthalten. Für gewöhnlich stehen in einem Finanzierungszertifikat folgende Angaben:

  • vollständiger Name des/der Begünstigten
  • Geburtsdatum
  • Anschrift
  • Finanzierungsbetrag
  • Erstellungsdatum

Bei dem Nachweis ist vor allem der Finanzierungsbetrag entscheidend. Er gibt an, wie viel Eigenheim du dir leisten kannst. Ferner sollte das Finanzierungszertifikat möglichst aktuell sein. Das lässt sich über das Erstellungsdatum belegen.

Unterschied: Finanzierungsbestätigung und Finanzierungszertifikat

Eine Finanzierungsbestätigung ist meist eine verbindliche Zusage vonseiten einer Bank für eine Immobilienfinanzierung. Dagegen ist ein Finanzierungszertifikat unter Vorbehalt bzw. unverbindlich. Im allgemeinen Sprachgebrauch werden die Begriffe Finanzierungsbestätigung und Finanzierungszertifikat jedoch häufig synonym verwendet. Erkundige dich daher beim Ausstellenden, um welche Art von Nachweis es sich bei dir handelt.

So gehst du vor:

  • Informiere dich auf unserer Website zu allen relevanten Themen rund um deine Baufinanzierung.
  • Finde mit unserem Budgetrechner heraus, wie viel Immobilie du dir leisten kannst.
  • Vereinbare ein kostenfreies und unverbindliches Beratungsgespräch mit unseren Experteninnen und Experten – online, telefonisch oder persönlich in deiner Nähe.
In diesem Artikel:

Was ist der Zweck eines Finanzierungszertifikats?

Damit der Traum von der Wunschimmobilie Wirklichkeit wird, hast du den Verkaufenden von deiner Zahlungsfähigkeit zu überzeugen. Das perfekte Mittel dafür ist ein Finanzierungszertifikat. Es macht dem Verkaufenden klar, dass du an einem Kauf ernsthaft interessiert und dazu auch finanziell imstande bist. Auf diese Weise kann ein Finanzierungszertifikat, online oder vor Ort erstellt, der entscheidende Vorteil gegenüber anderen Kaufinteressierten sein.

Finanzierungszertifikat: Vor- und Nachteile

Ein Finanzierungszertifikat bietet dir einerseits eine Reihe von Vorteilen.

  • Eigenes Budget abstecken: Anhand eines Finanzierungszertifikats erfahren Kaufinteressierte, wie viel Geld sie sich von einer Bank maximal leihen können. Hierüber lässt sich das Budget für die Immobiliensuche festlegen.
  • Grundsätzliche Zahlungsfähigkeit wird bestätigt: Aufgrund eines solchen Nachweises kann der Verkaufende annehmen, dass du wahrscheinlich genug Kapital für einen Haus- oder Wohnungskauf hast. Zudem verdeutlicht ein Finanzierungszertifikat dein Interesse an einem zeitnahen Kaufabschluss.
  • Vorsprung gegenüber Mitbewerberinnen und Mitbewerbern: Haben andere Kaufinteressierte bei der Hausbesichtigung kein Finanzierungszertifikat für Immobilien dabei, punktest du mit einem solchen Dokument zusätzlich bei der Eigentümerin oder dem Eigentümer.
  • Wahrscheinlichkeit für Darlehenszusage steigt: Zwar ist ein Finanzierungszertifikat online keine verbindliche Finanzierungszusage. Dennoch senkt ein Finanzierungszertifikat das Risiko dafür, dass später keine Immobilienfinanzierung bewilligt wird.
Mit dem Budgetrechner finanziellen Spielraum bestimmen

Du möchtest schon jetzt dein persönliches Budget erfahren? Dann greife auf den Budgetrechner von Baufi24 zurück. Das Tool teilt dir online und in Echtzeit mit, wie viel Immobilie du dir leisten kannst.

Andererseits hat ein Finanzierungszertifikat auch potenzielle Nachteile:

  • Dokument ist keine Finanzierungsbestätigung: Finanzierungszertifikat, was ist das? Der Nachweis gilt unter Vorbehalt einer abschließenden Kreditwürdigkeitsprüfung. Ein Finanzierungszertifikat ist somit nicht zu verwechseln mit einer verbindlichen Finanzierungsbestätigung von einer Bank.
  • Finanzierungszertifikat ist zeitlich befristet: Das Dokument ist für gewöhnlich nur eine begrenzte Zeit gültig. Danach musst du ein neues Finanzierungszertifikat beantragen.
  • Für Finanzierungszertifikat kann Gebühr anfallen: Manche Banken und Finanzdienstleistende erheben eine Gebühr für das Ausstellen eines Finanzierungszertifikats. Informiere dich deshalb am besten vorab, ob Kosten auf dich zukommen.

Ist ein Finanzierungszertifikat online verbindlich?

Finanzierungszertifikate sind in der Regel nicht bindend. Das bedeutet: Vor einer finalen Kreditzusage führt die Bank noch eine vollständige Bonitätsprüfung durch. Handelt es sich hingegen um eine bindende Finanzierungsbestätigung, ist das Dokument verbindlich, die Baufinanzierung also abgesichert.

Wo bekomme ich ein Finanzierungszertifikat für Immobilien?

Um ein Finanzierungszertifikat zu erhalten, musst du dich nicht unbedingt an eine Bank wenden. Einen solchen Nachweis erstellt Baufi24 ebenfalls. Kontaktiere unsere erfahrenen Berater und Beraterinnen und vereinbare einen persönlichen Beratungstermin. So erhältst du ein unverbindliches Finanzierungszertifikat aus – und das kostenfrei!

Finanzierungszertifikat: Welche Unterlagen werden benötigt?

Für einen reibungslosen Ablauf sind folgende Dokumente bzw. Informationen notwendig:

  • Personalausweis oder Reisepass: Darüber lässt sich der Kaufinteressierte eindeutig identifizieren.
  • Monatliches Einkommen: Hier werden die letzten beiden Gehaltsabrechnungen benötigt.
  • Idealerweise Eigenkapital-Nachweis: Gib für das Finanzierungszertifikat wenn möglich deine Ersparnisse an. Dafür geeignet ist etwa ein aktueller Bankkonto- oder Depotauszug.
  • Zusätzliche Sicherheiten: Besitzt du bereits eine Wohnung oder Lebensversicherung? Teile das deinem Baufi24 Profi, der das Finanzierungszertifikat für dich erstellt, mit.
  • Monatliche Ausgaben: Ebenfalls hilfreich sind Informationen zu regelmäßigen Aufwendungen, etwa Konsumausgaben, Unterhalt, etc.

Hast du schon eine konkrete Immobilie im Blick? Wenn du dazu ein entsprechendes Exposé vorlegst, können die Baufi24 Spezialistinnen und Spezialisten ein noch aussagekräftigeres Finanzierungszertifikat anfertigen. Auf Basis des angegebenen Finanzierungsbetrags lässt sich dann abschätzen, ob das gewünschte Eigenheim finanzierbar ist.

Was kostet ein Finanzierungszertifikat?

Ein Finanzierungszertifikat, online oder vor Ort geschrieben, ist in vielen Fällen kostenlos. Wer hingegen eine verbindliche Finanzierungsbestätigung haben möchte, muss dafür eventuell eine Gebühr zahlen. Wie hoch diese ist, hängt vom jeweiligen Kreditinstitut ab.

Wie schnell erhalte ich ein Finanzierungszertifikat?

Ein Finanzierungszertifikat für Immobilien sichern sich Kaufinteressierte in 4 Schritten.

  1. Unterlagen zusammenstellen: Beschaffe dir alle erforderlichen Informationen für dein Finanzierungszertifikat.
  2. Dokumente an Finanzvermittelnden bzw. Bank schicken: Du kannst Finanzierungszertifikate online oder vor Ort bei einer Beraterin/einem Berater beantragen. Dementsprechend werden die Unterlagen entweder über das Internet oder persönlich eingereicht.
  3. Prüfung der Daten: Der Ausstellende des Finanzierungszertifikats für Immobilien kontrolliert die Angaben zur Person und die aktuellen Vermögensverhältnisse.
  4. Übermittlung des Finanzierungszertifikats: Ist die Prüfung erfolgreich abgeschlossen, bekommst du dein Finanzierungszertifikat in der Regel unter Angabe eines bestimmten Finanzierungsbetrags. Nach Abgabe der Unterlagen beträgt die Bearbeitungszeit je nach Bank bzw. Finanzvermittlerin oder Finanzvermittler normalerweise zwischen einigen Minuten und wenigen Tagen.

Wie lange ist das Finanzierungszertifikat gültig?

Bis wann sich ein ausgestelltes Finanzierungszertifikat für Immobilien verwenden lässt, steht für gewöhnlich auf dem Dokument selbst. Ist das nicht der Fall, wird das Finanzierungszertifikat oft noch bis zu 6 Monate nach dem Erstellungsdatum akzeptiert.

Allerdings: Bezieht sich der Finanzierungsnachweis auf ein bestimmtes Objekt, ist das Finanzierungszertifikat meist nur wenige Wochen gültig – und zwar bis zum Verkauf der Immobilie.

Ändert sich deine Einkommenssituation oder verliert das angegebene Haus deutlich an Wert, brauchst du ein neues Finanzierungszertifikat. Dies gilt unabhängig davon, zu welchem Zeitpunkt der erste Nachweis angefertigt wurde.

Finanzierungszertifikate von Baufi24!

Bei Baufi24 hast du die Möglichkeit, einen besonderen Service in Anspruch zu nehmen. So erstellen die Expertinnen und Experten bereits beim ersten Beratungsgespräch ein Finanzierungszertifikat, nicht online, sondern persönlich vor Ort.

Den Nachweis nehmen Kaufinteressierte gleich zur Haus- oder Wohnungsbesichtigung mit. Das kann ggf. den entscheidenden Unterschied machen bei dem oder der Verkäufer/-in oder auch dem bzw. der Makler/-in.

Professionelle Beratung rund um die Finanzierung

Finanzierungszertifikate sind bei Banken und einigen Finanzdienstleistern erhältlich. Mit allen Belangen rund um deine Finanzierung bist du bei Baufi24 an der richtigen Adresse. Die Spezialistinnen und Spezialisten beraten dich individuell zu deiner Baufinanzierung und fertigen dir ein Finanzierungszertifikat für Immobilien an – natürlich kostenfrei und unverbindlich.

Kontaktiere uns telefonisch, per E-Mail oder persönlich in einer Geschäftsstelle vor Ort: Wir beantworten deine Fragen, helfen dir bei der Zusammenstellung deiner Unterlagen und erstellen dir ein individuelles Finanzierungskonzept. 

Häufig gestellte Fragen: Finanzierungszertifikat

  • Wie bekomme ich ein Finanzierungszertifikat?

  • Wie verbindlich ist ein Finanzierungszertifikat?

  • Was gilt als Finanzierungszertifikat?

Artikel teilen:

97 % unserer Kunden und Kundinnen empfehlen uns weiter:
4,9 von 5 Sternen
Basis: 4.800 Kunden und Kundinnen
  • Für uns, die zum ersten mal überhaupt eine Immobilienfinanzierung machen und somit recht wenig Ahnung haben ist es ein Segen, so gut beraten und unterstützt zu werden.
    Stefan F.
    April 2023
  • Die Beratung war ausgezeichnet, kompetent und vor allen Dingen unabhängig und kundenorientiert.
    Werner
    April 2023
  • Wenn Sie auf der Suche nach einer zuverlässigen und kompetenten Baufinanzierungsvermittler mit sehr guten Konditionen sind, dann ist Baufi24 die perfekte Wahl. 
    GG
    April 2023
  • Sehr gute Beratung und 100% Weiterempfehlung
    Thomas K.
    April 2023
  • Kompetente, ehrliche und empfehlenswerte Finanzierungsberatung
    Ronja H.
    März 2023
  • Rundum guter Service! Super schnelle Terminvereinbarung. Unser Berater war super nett und er kennt eine Menge Kniffe, Tricks und Fördermöglichkeiten. 
    Silke J.
    März 2023
  • Hier berät kein geschulter Verkäufer, der Provision abgreifen will, sondern ein aufrichtiger und ehrlicher Mensch, dessen fachliche Beratung für uns das Beste war, was wir erlebt haben.
     
    Klare Empfehlung unsererseits, menschlich und höchst kompetent. Wirklich klasse Arbeit, weiter so!!!
    Christian B.
    März 2023
  • Ich habe über Baufi24 kurzfristig eine etwas kompliziertere Immobilienfinanzierung in sehr kurzer Zeit und sehr guten Konditionen (ca. 0,5% besser als bei einem anderen Finanzierungspartner) abgeschlossen.
    TF
    Februar 2023
Für uns, die zum ersten mal überhaupt eine Immobilienfinanzierung machen und somit recht wenig Ahnung haben ist es ein Segen, so gut beraten und unterstützt zu werden.
Stefan F.
April 2023
Die Beratung war ausgezeichnet, kompetent und vor allen Dingen unabhängig und kundenorientiert.
Werner
April 2023
Wenn Sie auf der Suche nach einer zuverlässigen und kompetenten Baufinanzierungsvermittler mit sehr guten Konditionen sind, dann ist Baufi24 die perfekte Wahl. 
GG
April 2023
Sehr gute Beratung und 100% Weiterempfehlung
Thomas K.
April 2023
Kompetente, ehrliche und empfehlenswerte Finanzierungsberatung
Ronja H.
März 2023
Rundum guter Service! Super schnelle Terminvereinbarung. Unser Berater war super nett und er kennt eine Menge Kniffe, Tricks und Fördermöglichkeiten. 
Silke J.
März 2023
Hier berät kein geschulter Verkäufer, der Provision abgreifen will, sondern ein aufrichtiger und ehrlicher Mensch, dessen fachliche Beratung für uns das Beste war, was wir erlebt haben.
 
Klare Empfehlung unsererseits, menschlich und höchst kompetent. Wirklich klasse Arbeit, weiter so!!!
Christian B.
März 2023
Ich habe über Baufi24 kurzfristig eine etwas kompliziertere Immobilienfinanzierung in sehr kurzer Zeit und sehr guten Konditionen (ca. 0,5% besser als bei einem anderen Finanzierungspartner) abgeschlossen.
TF
Februar 2023
Top bewertet und vielfach ausgezeichnet

EM0823_BauFi_TOP_Vermittler Siegel TÜV Saarland Preis Leistung 10/2022 Siegel_Preis-Champions_Branchengewinner_GOLD_2024_Baufi24