Die Baufi24 GmbH wurde im Auftrag der WirtschaftsWoche hinsichtlich Kondtionen, Beratungs- und Servicequalität untersucht und im Gesamturteil mit sehr gut bewertet.

Baufinanzierung mit Baufi24

Baufi24.de ist mit mehr als 3 Mio. Besuchern pro Jahr eines der bekanntesten Portale für private Baufinanzierungen. Wir vergleichen für Sie die Angebote von mehr als 300 Banken, inklusive Service und umfangreicher Beratung.

Baufi24 wurde von der WirtschaftsWoche hinsichtlich Konditionen, Beratungs- und Servicequalität in der Kategorie Baufinanzierung mit dem Gesamturteil "sehr gut" bewertet.

Baufinanzierung wie es Ihnen passt

Sie möchten ein Konditionsangebot für eine günstige Baufinanzierung oder eine ausführliche Beratung vor Ort?

So funktioniert's:
  1. Finanzierungsvorhaben online eingeben (ca. 10 Min.)
  2. Termin vereinbaren oder Details am Telefon besprechen
  3. Ihr Finanzierungsspezialist ermittelt das günstigste Angebot für Ihre Immobilienfinanzierung

Warum die Finanzierung über Baufi24 häufig günstiger ist als bei ihrer Bank

Günstige Zinsen sind im Grunde nichts anderes als die Folge einer sehr schlanken Kostenstruktur, effizienter Partnerschaften und der Bündelung des Finanzierungsvolumens.

Weiterhin verfügen unsere Berater über weitreichende Erfahrungen zum Einsatz relevanter Fördermittel und senken damit ggf. zusätzlich die Kosten der Finanzierung.
Baufi24 ist ein bundesweites Expertennetzwerk aus mehr als 1.000 qualifizierten Finanzierungsspezialisten, die für Sie die jeweils besten Angebote für Ihre Immobilienfinanzierung ermitteln.

Unsere Experten begleiten Sie von der Anfrage über das günstige Anbgebot bis hin zur unterschriftsreifen Baufinanzierung und deren reibungslosen Abwicklung. Die Darlehensverträge schließen Sie grundsätzlich immer mit der finanzierenden Bank ab. Erfahren Sie mehr über Baufi24
%
Objektwert Euro
Nettodarlehen Euro
Monatsrate
inkl. 1% Tilgung*
Euro
Baufinanzierungsrechner
Bewertung der Seite (208 Stück):

Anschlussfinanzierung - optimaler Vergleich mit baufi24.de

Naht das Ende der Zinsbindungsfrist, steht der Baufinanzierer vor der Entscheidung, entweder den Kredit bei seiner alten Bank weiterzuführen oder zu einem anderen Anbieter zu wechseln, der ihm günstigere Konditionen bietet. Doch gibt es noch eine weitere Möglichkeit: die Anschlussfinanzierung mit einem Forward-Darlehen.


Die Anschlussfinanzierung

Wer bereits früh an die nahende Umschuldung seines Darlehens denkt und nicht bequem auf das Angebot der Hausbank vertraut, der kann mit einem Vergleich bei der Anschlussfinanzierung viel Geld sparen.


Inhaltsverzeichnis für den Artikel Anschlussfinanzierung



Frühzeitig planen mit dem Forward-Darlehen

Bei einem Forward-Vertrag werden die aktuellen Zinsen für den Anschlussvertrag nach der Zinsbindungsfrist festgeschrieben. So kann sich der Kreditnehmer bereits 1 bis fünf Jahre vor Ablauf dieser Frist, in Erwartung steigender Zinsen, günstige Konditionen sichern und somit seine Kosten für das Restdarlehen reduzieren. Dabei entspricht der Darlehensbetrag des neuen Vertrags der Restschuld des alten Darlehens zum Auslauftermin. Das neue Darlehen wird nicht sofort ausgezahlt, sondern erst zu diesem Termin. Die Bank, bei welcher der Kreditnehmer das Forward-Darlehen aufnimmt, überweist der alten Bank zum Zinsbindungsende die noch bestehende Restschuld, und der Darlehensnehmer zahlt dann an den neuen Geldgeber die vereinbarten Raten bestehend aus Zins und Tilgung.

Für das Einfrieren der Zinsen verlangen die Anbieter gewöhnlich einen Zinsaufschlag von etwa 0,01 bis 0,03 Prozent. Dieser Prozentsatz fällt für jeden Monat an, den der Kreditnehmer den Vertrag im Voraus unterzeichnet hat. Je länger es dauert, bis das Darlehen in Anspruch genommen wird, desto höher liegt also auch der Sollzinssatz. Beispiel: Ein Kunde schließt drei Jahre vor der fälligen Anschlussfinanzierung ein Forward-Darlehen mit 10-jähriger Zinsbindung ab. Der Sollzinssatz beträgt 4,95 Prozent, der Zinsaufschlag 0,01 Prozent. Insgesamt zahlt er 10 Jahre auf seine Darlehenssumme 5,31 Prozent Zinsen (4,95 % + 0,36 %).


Anschlussfinanzierung - Vergleich spart bares Geld

Zur Zeit sind Forward-Darlehen jedoch günstiger zu haben. So sind die Aufschläge im Schnitt gesunken und einige Anbieter vergeben sogar mitunter Verträge, für die sie gar keinen Zinsaufschlag verlangen. Der Grund dafür liegt darin, dass momentan eine inverse Zinsstruktur herrscht - Sparer erhalten für kurzfristige Geldanlagen gleiche oder sogar höhere Zinsen als für langfristige. Normalerweise ist das Gegenteil der Fall. Für Baufinanzierer bringt die inverse Zinsstruktur Vorteile mit sich: Sie bekommen Darlehen mit langfristiger Zinsbindung günstiger als solche mit kurzer Zinsbindung. Die sonst üblichen Aufschläge für die Sicherheit, die derzeit günstigen Zinsen über 10 oder 15 Jahre festzuschreiben, entfallen somit. Im Zuge dieser Entwicklung gibt es auch Forward-Darlehen ohne Zinsaufschlag. Kunden mit bereits laufender Baufinanzierung können sich somit das jetzige Zinsniveau ohne Mehrkosten sichern. Als Kosten fallen dann nur die Gebühren für die Umschreibung der Grundschuld an.

Allerdings geht die Rechnung nur auf, wenn zukünftig die Zinsen auch tatsächlich steigen. Bleiben sie etwa gleich hoch bleiben oder sinken sogar wieder, macht der Kreditnehmer im ungünstigsten Fall ein schlechtes Geschäft. Der Kunde nimmt also ein gewisses Risiko auf sich, da niemand mit Gewissheit die Zinsentwicklung vorhersagen kann. Wer ein Forward-Darlehen abschließt, muss dieses später auch abnehmen, selbst wenn die Zinsen in der Zwischenzeit gesunken sind. Einer vorzeitigen Kündigung müsste der Kreditgeber nur in bestimmten Fällen zustimmen und kann dann eine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen.


Kurzfristige Konditionen für die Anschlussfinanzierung

Für Kunden, die auf Nummer sicher gehen wollen, bieten einige Anbieter auch kurzfristig kündbare Anschlussfinanzierung an. Gegen einen entsprechenden Zinsaufschlag (beispielsweise 0,3 Prozent) erkauft sich der Darlehensnehmer das Recht, das Darlehen nach Auszahlung - je nach Anbieter entweder zum Ende des nächsten Quartals oder zu einem späteren Zeitpunkt - zu kündigen und auf ein günstigeres Darlehen umzusteigen, ohne eine Entschädigung zahlen zu müssen. Dadurch trägt er ein geringeres Risiko, verringert aber auch entsprechend seine Gewinnchance.


Rechner für die Anschlussfinanzierung

Wenn Sie zunächst nur ein unverbindliches Beispiel benötigen, oder einfach nur rechnen möchten, dann empfehlen wir Ihnen unseren Baufinanzierungsrechner mit dem Sie schnell den Verlauf einer Anschlussfinanzierung online berechnen können.
Schnellzugriff über Stichworte

Baufinanzierung

Baufinanzierungsrechner

Kreditprodukte

Privatkredite

Sonstiges

Weitere Angebote und Partner
Kostenlose Hompagetools
Partnerprogramm Baufinanzierung
Baufi24 News
Baufi24 Baufinanzierung

Baufi24 GmbH
Friedrich-Ebert-Damm 111A
22047 Hamburg

Email: anfragen@baufi24.de
Hotline: 0800 - 808 4000
(Anruf kostenfrei)

Impressum Bildnachweise Datenschutz Zum Kontaktformular

Copyright © 2013 baufi24.de, Zinszwerge® ist eine geschützte Handelsmarke

Baufinanzierung, Hausfinanzierung und Immobilienfinanzierung mit bundesweitem Preisvergleich in vielen deutschen Großstädten und Ballungszentren:

| Artikel teilen:
Artikel Twittern Teilen auf Google+ Teilen auf Pinterest
| Gefällt mir:
Google +1