0 Treffer
24. Mai 2019

Erfolgsfaktor Franchising – Baufi24.de zieht Bilanz

Zwei Jahre nach Einführung seines Franchising-Modells zieht Baufi24.de-Geschäftsführer Michael Lorenz Bilanz und erklärt, warum es Einzelkämpfer zunehmend schwerer haben.

Noch nicht lange ist es her, da wählte eine Ausbildung als Bankkauffrau/-mann, wer einen möglichst soliden, zukunftssicheren Job haben wollte. Inzwischen wandern die Kunden zunehmend ins Internet ab und lassen die persönliche Beratung zurück. „Wer clever ist, schaut dabei nicht weiter zu, sondern sieht sich nach alternativen Arbeitsfeldern um“, beobachtet Michael Lorenz von Beratungs- und Vermittlungsportal Baufi24.de. Seit zwei Jahren bietet sein Unternehmen eine Alternative an. Mit seinem Geschäftspartner Stephan Scharfenorth baute er zuvor das Online-Portal auf und etablierte anschließend ein erfolgreiches Franchising-Konzept, über das bau- und kaufwillige Kunden an regionalen Standorten individuell beraten werden.

Denn anders als bei der allgemeinen Betreuung in der Bankfiliale hat der persönliche Kontakt für die Immobilienfinanzierung auch zukünftig eine große Bedeutung, ist Lorenz überzeugt: „Die meisten Kunden kaufen nur einmal in ihrem Leben ein Eigenheim und dabei möchten sie auf Nummer sicher gehen“. Daher suchten die Käufer laut des Experten nicht allein den günstigsten Kredit, sondern den besten. Der wird maßgeblich durch ganz persönliche Faktoren bestimmt: „Am Ende schließt der Kunde einen Vertrag bei dem Berater ab, der ihm nicht nur die besten Konditionen verschaffen konnte, sondern auch das beste Gefühl vermittelt, kompetent beraten worden zu sein“, weiß Lorenz.

Die vergangenen zwei Jahre seit Einführung ihres Modells haben sich für die Baufi24 Partnervertrieb GmbH gut entwickelt: Geschäftsstellen konnten schon nach kurzer Startphase expandieren und viele Finanzierungsexperten, die zuletzt noch in der lokalen Bankfiliale Kunden zur Finanzierung des Hauskaufs berieten, möchten heute mit dem Hamburger Franchise-Geber zusammenarbeiten. Für den wachsenden Erfolg sieht Geschäftsführer Michael Lorenz gleich mehrere Gründe:

Von hoher Markenreputation profitieren

Jungunternehmer stehen oft vor der Herausforderung, eine Reputation ganz neu aufbauen zu müssen. Unter dem Dach einer Marke, die der Öffentlichkeit bereits positiv bekannt ist, profitieren Franchise-Nehmer von dem schon vorhandenen Vertrauen der Kunden, das sie sich ansonsten erst über lange Zeit erarbeiten müssten.

Zugang zu Kunden

Die Akquisition neuer Kunden nimmt viel Zeit, Geld und Erfahrung in Anspruch. „Vor allem für Berater aus dem Bankenumfeld ist dies ungewohnt, da sie sich zuvor nicht darum kümmern mussten, neue Kunden zu gewinnen“, berichtet Lorenz. Die Zusammenarbeit mit Baufi24.de nimmt ihnen diese Arbeit ab und sorgt für einen kontinuierlichen Kundenzufluss.

Große Angebotsvielfalt

Der Erwerb einer Immobilie ist eine sehr individuelle Angelegenheit. Für eine hohe Abschlusswahrscheinlichkeit spielen passende Kreditkonditionen daher eine wichtige Rolle. Um dies zu ermöglichen, erhalten Franchise-Nehmer über eine eigene Angebots- und Abwicklungssoftware Zugang zu über 400 Bankenpartnern und deren Kreditangeboten.

Bessere Konditionen

„Einzelkämpfer haben es schwerer“, weiß Lorenz. Die Finanzierungsvolumen sind geringer und die Verhandlungsposition mit Kreditinstituten geschwächt. Unter dem Dach eines großen Franchise-Gebers können dagegen deutlich bessere Kondition erzielt werden, mit denen die Finanzberater bei Kunden punkten können.

Zugang zu erfolgreichen Strukturen

Im Rahmen einer Selbstständigkeit müssen sämtliche Strukturen ganz neu etabliert werden – von der technischen Ausstattung, über das Corporate Design bis hin zu Werbemitteln. Der aufwendige sowie kostspielige Aufbau kann durch einen Franchising-Partner umgangen werden, der bereits erfolgreich erprobte Konzepte mitbringt und der den Einsatz von Marketingelementen dank der breiteren Nutzung deutlich preiswerter gestaltet.

Unterstützung von Beginn an

Der Sprung vom Angestelltenverhältnis hinein in die Selbstständigkeit – das bedeutet eine große Verantwortung und zahlreiche Aufgaben, die den frisch gebackenen Unternehmern völlig neu sind. Eingebettet in ein Franchising-Netz, müssen sie sich diesen Aufgaben jedoch nicht allein stellen, sondern erhalten eine umfangreiche Unterstützung von erfahrenen Partnern.

Wir nehmen Sie gern in unseren Presseverteiler auf.
Senden Sie uns dafür eine kurze Nachricht an: presse@baufi24.de

Pressekontakt

Ansprechpartner für
Pressevertreter und Influencer:

Sofie Dittmer

PR-Managerin


+49 (40) 284 09 53-72

s.dittmer@baufi24.de

Artur Dziuk

Online-Redakteur
Content-Manager

+49 (40) 284 09 53-71

a.dziuk@baufi24.de