07. Februar 2020

Baufi24 zieht Bilanz: 2019 alle Ziele übertroffen

Der Baufinanzierungsvermittler Baufi24 zieht eine äußerst positive Bilanz des Geschäftsverlaufes im Jahr 2019. So wurden alle gesetzten Ziele übertroffen: "Wir haben den geplanten Umsatz mit einem Plus von 68 Prozent deutlich überboten und unsere Geschäftsstellen wachsen aufgrund des hohen Interesses von Mitarbeitern aus Banken und Sparkassen ebenfalls stark" erklärt Michael Lorenz, Geschäftsführer des Baufinanzierungsvermittlers Baufi24.de (https://www.baufi24.de/). Somit bleibt das Unternehmen mit jährlich über 3 Millionen Interessenten deutschlandweit ein attraktiver Partner für alle Banken und Sparkassen.

In konkreten Zahlen legt Baufi24 ein Wachstum um 68 Prozent im Vergleich zum Vorjahr 2018 hin. Das angefragte Finanzierungsvolumen wuchs 2019 um 25 Prozent, während das Finanzierungsvolumen sogar um ganze 71 Prozent anstieg. "Die durch Baufi24-Berater abgeschlossenen Finanzierungsfälle lagen 2019 um 58 Prozent höher als 2018. Nicht zuletzt sind diese auch auf das Wachstum der Geschäftsstellen um 87 Prozent zurückzuführen", erklärt Dipl. Kfm. Pierre Bene, Controlling & Finanzen bei Baufi24.de. "Wir sind mehr als zufrieden über das große Interesse an unserem wiederholt ausgezeichneten Franchisemodell", ergänzt Lorenz. Parallel zu den neuen Geschäftsstellen wuchs auch die Zahl der dortigen Mitarbeiter deutlich an, um 125 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. "Eine hervorragende Entwicklung in der Qualifizierung und Weiterbildung der Partner hat zu erheblichen Steigerungen bei den abgeschlossenen Finanzierungsfällen geführt. Zudem sind wir aktiv dabei weitere attraktive Standorte zu besetzen", sagt Lorenz.

Wir nehmen Sie gern in unseren Presseverteiler auf.
Senden Sie uns dafür eine kurze Nachricht an: presse@baufi24.de